Abo
  • Services:
Anzeige
BND-Abhöranlage in Bad Aibling
BND-Abhöranlage in Bad Aibling (Bild: Johannes Simon/Getty Images)

NSA-Ausschuss: Verfassungsrechtler kritisiert Spionage deutscher Dienste

Nicht nur die NSA, sondern auch die deutschen Geheimdienste reizen jeden Spielraum aus, den die Gesetze ihnen bieten. Dabei überschreite der BND auch die Grenzen der Verfassung, wie aus einer Stellungnahme für den NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages hervorgeht.

Anzeige

Der Mannheimer Jurist Matthias Bäcker hat für den NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages ein Rechtsgutachten erstellt. Diese Stellungnahme soll für eine erste Einschätzung der Praktiken deutscher Geheimdienste dienen, dazu tagt der Ausschuss am 22. Mai 2014. Netzpolitik.org liegt das Gutachten bereits vor, und Bäcker kritisiert die bereits bekannten Maßnahmen deutscher Dienste deutlich.

So soll der BND für die "Strategische Fernmeldeaufklärung" innerhalb Deutschlands beinahe so flächendeckend mithören können, wie das die NSA weltweit tut. Die rechtliche Grenze von 20 Prozent, die aus dem G10-Gesetz hervorgeht, bezieht sich nämlich nur auf die "auf diesen Übertragungswegen zur Verfügung stehende Übertragungskapazität", wie es im Gesetz steht. Damit, so Netzpolitik, ist die maximale Bandbreite gemeint - und nicht das Volumen, das tatsächlich übertragen wird. Da wichtige Netzknoten wie der DE-CIX stets mehrfach überdimensioniert seien, könnten die Geheimdienste de facto den gesamten Verkehr mitschneiden.

Bäcker hält es daher, wie Netzpolitik aus dessen Stellungnahme zitiert, für "zweifelhaft, ob die Ermächtigung zu strategischen Überwachungen heute noch in jeder Hinsicht den verfassungsrechtlichen Anforderungen genügt". Die Bundesregierung musste vor zwei Monaten einräumen, dass sie nicht in der Lage ist, das Ausmaß der Telekommunikationsüberwachung durch den BND auch nur annähernd einschätzen zu können.

Der BND darf fast alles

Auch bei der reinen Auslandsaufklärung des BND sieht der Verfassungsrechtler Defizite, denn dieser dürfe ohne Beschränkung alles mitschneiden, was nicht durch Deutschland laufe. Damit würden aber durch deutsche Behörden Grundrechte verletzt, was Bäcker zu einer unmissverständlichen Einschätzung bringt: "Die gegenwärtige Praxis der Auslandsaufklärung ist darum rechtswidrig und muss in dieser Form gestoppt werden."

Die kommende Anhörung, bei der Bäcker seine Stellungnahme vorlegen wird, ist nur die erste in einer Reihe von Sitzungen des Untersuchungsausschusses. Am 22. Mai 2014 geht es nicht nur um Verfassungsfragen, sondern auch um die zwischen den Parteien umstrittene Anhörung von Edward Snowden. Neben Matthias Bäcker werden auch der ehemalige Verfassungsrichter Wolfgang Hoffmann-Riem sowie der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, dort sprechen.

Nachtrag vom 23. Mai 2014, 14:07 Uhr

Der Bundestag veröffentlichte inzwischen das vollständige Gutachten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. MSI X370 GAMING PRO CARBON mit ewiger Boot-Zeit

    Mudder | 23:31

  2. Re: Weltveränderung

    whitbread | 23:13

  3. ASROCK AB350 Pro4

    David64Bit | 23:12

  4. Re: Windows 98 Onkel

    Der Held vom... | 23:09

  5. Re: Warum gelten automatische Andockmanöver als...

    Bujin | 23:03


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel