Abo
  • Services:
Anzeige
Bericht der NSA über 2013
Bericht der NSA über 2013 (Bild: Golem.de)

NSA: 89.138 ausländische Ziele im Jahr 2013 ausgespäht

Ein ausländisches Ziel der NSA ist Bundeskanzlerin Merkel gewesen - dazu kommen 89.137 weitere, über die die NSA in ihrem ersten "Transparenzbericht" keine weiteren Details verrät.

Anzeige

Der US-Geheimdienst NSA hat eigenen Angaben zufolge 89.138 Ziele außerhalb der USA ins Visier genommen und ihre Telefon- und Internetaktivitäten ausgespäht. Dass Bundeskanzlerin Merkel - ihre Handy-Affäre ist erst im Herbst 2013 bekanntgeworden - eines dieser Ziele ist, gilt als ziemlich sicher.

Die NSA gibt keinerlei Details darüber preis, wen oder was sie konkret ins Visier genommen hat. So ist trotz der Zahl weiterhin unklar, wie viele Menschen betroffen sind - denn bei einem Ziel kann es sich nach Angaben des Geheimdienstes auch um eine Gruppe oder eine Organisation handeln.

Die Veröffentlichung der Zahl erfolgte im Rahmen von Artikel 702 des Foreign Intelligence Surveillance Act, der auf eine Anweisung von US-Präsident Barack Obama im Juni 2013 zurückgeht. Der Bericht der NSA steht als PDF im Netz - und macht allein schon mit Details wie den offenbar von Hand durchgestrichenen Worten "Top Secret" nicht gerade den Eindruck, dass der Behörde das Thema Transparenz am Herzen liegt.


eye home zur Startseite
knete 30. Jun 2014

der ami ist einer unserer besetzer der russe nicht. souverän werden, amis rauswerfen und gut.

Garius 30. Jun 2014

Noaja, immerhin spannend genug um Artikel darüber zu lesen und Kommentare zum Thema zu...

oliver.n.h 29. Jun 2014

Die Zahl des Teufels ist 666 und nicht 13 die ist nur eine Unglückszahl .

Nemorem 29. Jun 2014

Amerika investiert mehr in die Datenüberwachung als alle anderen Länder der Welt...

Nemorem 29. Jun 2014

89.138? Wirklich? Jedes Kind lernt, dass man die Wahrheit ein wenig ausschmücken aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Lahnpaper GmbH, Lahnstein
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. HOMAG GmbH, Schopfloch


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Grundschullehrer in Berlin: 61200

    sic | 18:54

  2. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    bombinho | 18:53

  3. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    masel99 | 18:51

  4. Flächenvergleiche

    __destruct() | 18:47

  5. Re: Aber Suchmaschinen-Bombing ist weiter erlaubt...

    Trollifutz | 18:42


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel