• IT-Karriere:
  • Services:

Novus: E-Motorrad ohne sichtbaren Motor ab 46.000 Euro

Fehlt dem Novus etwas? Das Elektromotorrad Novus aus Braunschweig begeistert durch sein unkonventionelles Design.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Motorrad Novus
E-Motorrad Novus (Bild: Novus)

Mit dem elektrischen Motorrad Novus haben die Designer René Renger und Marcus Weidig ein Sportgerät geschaffen, das die Paradigmen des Motorradbaus über Bord wirft. Möglich ist das, weil das Motorrad nicht um einen Verbrennungsmotor herum konstruiert wurde.

Stellenmarkt
  1. RND RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH, Hannover
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Das Novus ist mit 75 kg im Vergleich zu sonstigen Motorrädern - egal ob mit Verbrenner oder E-Motor - besonders leicht, obwohl es 1,84 m lang und 0,94 m hoch sowie 0,76 m breit ist.

Beim aus Kohlefaserverbundstoff gefertigten Motorrad ist selbst die Schwinge aus dem leichten, aber widerstandsfähigen Material gefertigt. Der Motor ist in die hintere Radnabe integriert, bietet eine Leistung von 18 kW und ein Drehmoment von 200 Newtonmetern.

Aus dem Stand soll das Novus innerhalb von 3 Sekunden auf 50 km/h beschleunigen können. Maximal fährt das Motorrad 120 km/h. Für die Kundschaft ohne Motorradführerschein wird auch eine gedrosselte Version mit 7 kW und 45 km/h angeboten.

  • Elektromotorrad Novus (Bild: Novus)
  • Elektromotorrad Novus (Bild: Novus)
  • Elektromotorrad Novus (Bild: Novus)
  • Elektromotorrad Novus (Bild: Novus)
Elektromotorrad Novus (Bild: Novus)

Der Akku soll bis zu 120 km reichen, bei der 18- und der 11-kW-Version sollen es 100 km sein. Mit 4,3 kWh ist der Akku recht klein und soll in 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden können.

Das Novus kostet ab 46.000 Euro, wobei das nur für die gedrosselte Version gilt. Als Leichtkraftrad mit 8-kW-Motor kostet das Novus 49.000 Euro. Die Motorradversion wird für 51.000 Euro verkauft. Vorbestellungen werden bereits angenommen, ausgeliefert wird das Novus ab 2022.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Copper 08. Okt 2020 / Themenstart

Youtube als Alma Mater macht vieles möglich. Leider auch das als bisher unmöglich...

Copper 08. Okt 2020 / Themenstart

Oder mit sehr deutlichen Einsparungen anderswo durch das geringere Gewicht. Aber...

Cyman 07. Okt 2020 / Themenstart

Da bin ich wirklich gespannt, wieviele Einheiten von diesem Gerät verkauft werden.

go-bo 07. Okt 2020 / Themenstart

sind das große Thema beim Fahrzeugbau. Darum werden auch so selten Nabenmotoren verbaut...

Berlinlowa 07. Okt 2020 / Themenstart

Keine Sorge, die maximale Geschwindigkeit beträgt ja 120kmh, die maximale Reichweite...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /