Abo
  • Services:
Anzeige
Apple-Logo am Firmensitz in Cupertino
Apple-Logo am Firmensitz in Cupertino (Bild: AFP/Getty Images)

Novauris Technologies: Apple kaufte Spracherkennungsfirma für Siri

Novauris Technologies, eine Ausgründung des Herstellers von Dragon Dictate, gehört zu Apple. Das Team wurde in die Siri-Abteilung integriert, wie Apple nun bestätigt hat.

Anzeige

Apple hat das Spracherkennungsunternehmen Novauris Technologies gekauft und das Team in Siri integriert. Einen entsprechenden Bericht des Onlinemagazins Techcrunch hat Apple offiziell bestätigt. Novauris ist eine Ausgründung von Dragon Systems R&D, einem Tochterunternehmen des Spracherkennungsexperten.

"Apple kauft von Zeit zu Zeit immer wieder kleinere Technologie-Unternehmen, und wir erörtern in der Regel unsere Absicht oder Pläne nicht", so die Standarderklärung von Apple. Die Übernahme lief bereits im vorigen Jahr. Wie üblich gab es von Apple keine Presseerklärung.

Novauris wurde 2002 gegründet, CEO ist Yoon Kim (CEO), weitere Gründer sind Melvyn Hunt und John Bridle, die bereits für Dragon, Nortel, Siri-Mitbegründer SRI, Marconi und Aurix tätig waren. Siri ist der Sprachassistent von Apple.

Auch Novauris hatte die Übernahme nicht bekanntgegeben. Techcrunch erfuhr von dem Kauf durch einen Anruf bei der Firma, bei der sich Hunt mit "Apple" meldete. Er bestätigte, dass er und sein Team nun für Apple arbeiten und das Novauris nicht mehr aktiv sei. Novauris verfügt über Spracherkennungstechnologie und entsprechende Patente aus dem Bereich.

Apple hatte Siri im April 2010 gekauft, der Preis soll bei rund 200 Millionen US-Dollar gelegen haben. Siris wichtigstes Produkt war der mobile virtuelle Siri Personal Assistant für das iPhone und den iPod Touch. Die Firma entstand aus einem Projekt zur Erforschung künstlicher Intelligenz am Stanford Research Institute und wurde von der Darpa finanziert, einer Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten. Siri-Software basiert auf Spracherkennungstechnologie von Nuance.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEIERHOFER AG, München, Passau, Leipzig, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  2. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  3. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  4. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  5. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  6. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  7. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  8. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  9. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  10. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Re: frei vs. open source

    unbekannt. | 23:24

  2. Falsch verstanden

    Yeeeeeeeeha | 23:23

  3. Re: Völliger Bullshit

    plutoniumsulfat | 23:23

  4. Wie genau sollte man sein? Wo hat die DB AG...

    consultman | 23:22

  5. Re: Ist das schauen von Streams nun illegal oder...

    aha47 | 23:20


  1. 20:59

  2. 18:20

  3. 18:20

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:20

  7. 17:01

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel