Leichter Optimismus bei Nouveau

Die Entwickler berichten auch von kleinen Verbesserungen für ihr Team. Zusätzlich zu den Red-Hat-Angestellten Ben Skeggs und Lyude Paul arbeitet nun auch Karol Herbst in Vollzeit für den Linux-Distributor an dem Treiber. Wenig erfreut ist das Team jedoch über den Abgang von Nvidia-Entwickler Alexandre Courbot.

Dieser sorgte für die Tegra-Unterstützung in dem freien Treiber und erstellte etwa die Secure-Boot-Unterstützung, die für die Nouveau-Entwickler schlicht "schwarze Magie" sei und ohne Nvidia wohl nie hätte implementiert werden können. Ob Nvidia hier eine ähnliche Position schafft oder ob vielleicht andere Nvidia-Angestellte die Arbeit von Courbot übernehmen, ist derzeit nicht abzusehen. Das Nouveau-Team gibt Nvidia hier einen kleinen Vertrauensvorschuss und vermutet, dass die von Courbot hinterlassene Lücke wieder geschlossen wird.

Letztlich gibt es aus Sicht der Entwickler weitere kleine Verbesserungen vonseiten Nvidias. So habe das Unternehmen zumindest etwas aktuelle Dokumentation für das VBios veröffentlicht. Das helfe den Entwicklern, deutlich besser zu verstehen, "was tatsächlich vorgeht".

Hier habe die Signatur einen negativen Einfluss auf die Entwicklung von Nouveau. So habe Peres früher das Reverse Engineering des VBios schlicht per Skript durchführen können. In nur wenigen Sekunden hätten Einstellung, Werte und Register umprogrammiert, das geänderte VBios mit dem Treiber neu geladen und das Ergebnis protokolliert werden können. Das sei so über Monate gelaufen, um die Funktionen des VBios herauszufinden. Wegen der forcierten Signatur-Prüfung gehe das aber so nicht mehr.

Umso erfreuter war das Team, als es eine Nvidia-Webseite fand, die es ihm erlaubt, ein eigenes VBios signieren zu lassen. Selbst Angestellte von Nvidia wussten bisher nichts von diesem Dienst. Laut Peres dient dieser wohl hauptsächlich für GPU-Overclocker, kann aber theoretisch auch von Nouveau genutzt werden. Angesichts des von Peres skizzierten Vorgehens zum Reverse Engineering würde der Umweg über die Webseite zum Signieren seiner VBios-Versionen den Vorgang immer noch extrem verlangsamen. Genau hier hilft aber die zur Verfügung gestellte Dokumentation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Nouveau: Nvidia versucht, alles zu verstecken
  1.  
  2. 1
  3. 2


HyDr0x 09. Feb 2018

Seit wann ist es eigentlich schlimm wenn eine Firma Teile ihrer Software/Hardware nicht...

qq1 07. Feb 2018

vergleiche erfolge der open source software mit den erfolgen der closed source software...

NeoCronos 06. Feb 2018

Scheint als wäre Etnaviv der einzige ohne Blob, bin mal gespannt wies mit der GC7000 im i...

NaruHina 06. Feb 2018

Ubuntu Gnome Dass was im Treibermanager angezeigt wird Booten nach Diät-Upgrade von 14.04...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /