• IT-Karriere:
  • Services:

Notruf: Siri ruft unnötig die Feuerwehr

Apples Sprachassistent Siri ruft ohne Wunsch des Nutzers manchmal den Notruf an. Auch beim Ansagen ganz anderer Ziffernfolgen wird der Notruf gelegentlich ausgelöst. Den Rettern dürfte das nicht gefallen.

Artikel veröffentlicht am ,
Siri hat den direkten Draht zum Notruf
Siri hat den direkten Draht zum Notruf (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apples Sprachassistenz Siri interpretiert auch andere Ansagen als 110 oder 112 als Hilferuf und wählt die Notrufnummer selbst dann, wenn der Nutzer "100 Prozent" sagt. Dies berichtet Mactechnews. Vor dem Anruf wird erst ein Countdown heruntergezählt, währenddessen kann der Nutzer den Anruf noch verhindern.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Hays AG, Salzgitter Thiede

Auch dreistellige Zahlenkombinationen wie 108 oder 100 interpretiert Apples Smartphone als Notfall und wählt entsprechend. Zwar hat der Nutzer vorher noch drei Sekunden Zeit, das Ganze abzubrechen, doch könnte diese Zeit etwas kurz sein, wenn der Nutzer überrascht wird.

Der Grund für dieses Verhalten Siris ist nicht bekannt. Es ist nicht das erste Mal, dass Siri eigenmächtig vorgeht. 2015 musste Apple das Verhalten seines Sprachassistenten ändern, weil dieser auf die Ansage "Charge my phone 100 percent" auch den Notruf wählte. Hierzulande will Siri auch Hilfe rufen, wenn der Nutzer nur "100 Prozent" sagt.

Außerdem rufen das iPhone X und das iPhone 8 sowie das 8 Plus die Rettung, wenn der Nutzer die Seitentaste und eine Lautstärke gleichzeitig drückt. Dann muss nur noch der auf dem Bildschirm erschienende Notruf-SOS-Schieberegler gezogen werden, doch das könnten Anwender, die das Smartphone in der Tasche tragen, möglicherweise nicht bemerken und unbeabsichtigt auslösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 2,49€
  3. 7,99€
  4. 17,49€

Cyber 25. Nov 2017

Ich kann mich erinnern, dass man vor einiger Zeit mal dem Provider die Erlaubnis erteilen...

Missingno. 23. Nov 2017

Also bei meinem Androiden vibriert das Smartphone und der Anruf-Button blinkt sobald man...

mrombado 23. Nov 2017

Was ist eine Seitentaste? Und lauter oder leiser Taste?

caldeum 23. Nov 2017

https://www.youtube.com/watch?v=kty0xCgIYjA ;)


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /