Abo
  • Services:
Anzeige
Logo Evernote
Logo Evernote (Bild: Evernote)

Notizzettelverwaltung: Telekom-Kunden erhalten Evernote Premium ein Jahr gratis

Logo Evernote
Logo Evernote (Bild: Evernote)

Die Telekom schenkt ihren Kunden ein Jahresabo für Evernote Premium. Wer die Notizzettelverwaltung bereits nutzt, muss ebenfalls ein Jahr lang nicht zahlen.

Die Deutsche Telekom hat einen Vertrag mit dem Anbieter der Notizzettelverwaltung Evernote geschlossen. Danach können Kunden der Telekom in Deutschland Evernote Premium ein Jahr lang kostenfrei nutzen. Das Angebot wird nicht automatisch verlängert, wie der Konzern am 25. März 2013 bekanntgab. Zu den finanziellen Konditionen der Partnerschaft wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Evernote konkurriert mit Microsoft Onenote oder mit der Notizfunktion in Apples iCloud. Mit Evernote können Nutzer auf dem Smartphone Notizen erfassen, Webseiten und Artikel speichern oder Aufgabenlisten sowie Sprachnotizen erstellen. Der Premium-Account, der sonst laut Unternehmensangaben 40 Euro pro Jahr kostet, bietet höhere Upload-Limits, eine schnellere und erweiterte Suchfunktion, Offline-Verfügbarkeit der Notizen und die Möglichkeiten, Inhalte mit anderen zu teilen.

Evernote hat nach eigenen Angaben 50 Millionen Nutzer weltweit, davon 1,33 Millionen aus Deutschland. Die Telekom hat in Deutschland 37 Millionen Mobil- und rund 22 Millionen Breitband- und Festnetzkunden. "Wir freuen uns, diese neue Partnerschaft mit der Deutschen Telekom einzugehen", erklärte Evernote-Chef Phil Libin.

Um das Angebot zu nutzen, können sich Telekom-Kunden bis zum 25. September 2014 im Web für Evernote anmelden. Anwender, die Evernote Premium bereits nutzen, können das Telekom-Angebot ebenfalls in Anspruch nehmen. Ihr laufendes Evernote-Abonnement wird kostenlos um ein Jahr verlängert.

Das aus Kalifornien stammende Unternehmen meldete Anfang März 2013, dass in seinem Netzwerk verdächtige Aktivitäten festgestellt und geblockt wurden. Offenbar hätten sich Unbekannte "Zugriff auf den gesicherten Bereich des Evernote-Dienstes" verschafft. Überprüfungen hätten ergeben, dass es Hackern möglich gewesen sei, Benutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter zu kopieren.


eye home zur Startseite
GameDeveloper 26. Mär 2013

Als Bestandskunde der Telekom mit laufendem Premiumaccount siehts ganz anders aus - 30sec...

Youssarian 25. Mär 2013

Forenposter, die wenigstens beim Startbeitrag eines Threads etwas zum Thema schreiben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. über JobLeads GmbH, Hamburg
  4. European XFEL GmbH, Schenefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. 3,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Und jetzt ein Slider, bitte!

    demon driver | 22:15

  2. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    plutoniumsulfat | 22:13

  3. Re: Gedrosselte Geschwindigkeit anpassen?

    nille02 | 22:12

  4. Re: Das Spiel mit der Nostalgie

    violator | 22:11

  5. Re: Antennen?

    TheSUNSTAR | 22:09


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel