Abo
  • Services:
Anzeige
Zahlreiche Sicherheitslücken werden mit Java 7 Update 13 geschlossen.
Zahlreiche Sicherheitslücken werden mit Java 7 Update 13 geschlossen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Notfallpatch: Java-Update wegen Exploit-Verbreitung vorgezogen

Zahlreiche Sicherheitslücken werden mit Java 7 Update 13 geschlossen.
Zahlreiche Sicherheitslücken werden mit Java 7 Update 13 geschlossen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

50 Sicherheitsprobleme listet Oracle für Java 7 Update 11, Java 6 Update 38 und ältere Java-Versionen auf. Da sich bereits Exploits im Umlauf befinden, hat Oracle nun mehrere Wochen früher als geplant Updates veröffentlicht. Java-Anwender sollten diese bald installieren.

Oracle hat überraschend einen Notfallpatch für zwei Java-Versionen veröffentlicht. Eigentlich sollte das Sicherheitsupdate erst am 19. Februar 2013 erscheinen. Nachdem allerdings Exploits bereits im Umlauf sind, die sogar Apple dazu zwangen, Java 7 Update 11 grundsätzlich abzuschalten, hat sich Oracle dazu entschieden, den Patch fast drei Wochen vorher herauszubringen.

Anzeige

Java 7 Update 13 beseitigt mehr als zwei Dutzend Sicherheitsprobleme, die von Oracle mit zehn Punkten bewertet werden, der Höchstpunktzahl. Sie sind für Anwender, die eine alte Java-Version installiert haben, also besonders gefährlich. Nahezu noch einmal so viele Sicherheitsprobleme haben eine niedrigere Punktwertung bekommen. Insgesamt beseitigt Oracle die stolze Anzahl von 50 Sicherheitsproblemen für die Laufzeitumgebung.

Dass Java 7 Update 11 mehrere Sicherheitsprobleme hat, überrascht nicht. Bereits kurz nach der Veröffentlichung vom Update 11 wurden neue Exploits unter Kriminellen gehandelt. Kurz darauf wurde bekannt, dass die Version mindestens zwei Sicherheitsprobleme hat, die es erlauben, einen Rechner zu übernehmen. Dabei hatte Oracle mit dem Update 11 bereits einen Zero-Day-Exploit vor zwei Wochen unschädlich gemacht. Wer sich wundert, wo das Update 12 bleibt, sollte wissen, dass Oracle eigentlich Pläne für eine Version 8 hatte, die erst kürzlich in Preview 12 umbenannt wurde. Möglicherweise werden diese Neuerungen nun als Version 14 später nachgereicht, da zahlreiche Versionsnummern für Sicherheitspatches gebraucht wurden.

Java ist eine beliebte Plattform für Angreifer geworden. Dieses Problems ist sich Oracle mittlerweile bewusst. In einer Telefonkonferenz gab die Firma vor wenigen Tagen zu: 'Wir müssen Java fixen.' Das jetzt vorgezogene Update zeigt, dass es der Firma damit ernst ist und die eigenen langfristigen Pläne dafür verändert wurden.

Oracle hat nicht nur Java 7 aktualisiert. Auch Java 6 bekam ein Update auf die Version 39. Sowohl Java 7 als auch Java 6 stehen zum Download bereit. Für Java 6 dürfte es das letzte Update sein. Die Version wird diesen Monat offiziell als End of Life eingestuft. Wer Java 7 oder Java 6 für Webanwendungen braucht, sollte schleunigst die alten Versionen ersetzen, wie Oracle empfiehlt. Zahlreiche Sicherheitsprobleme, die nun behoben wurden, betreffen übrigens auch Java 4 und 5. Diese alten Versionen sollten nicht mehr für Webanwendungen eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
chrulri 04. Feb 2013

Nutz entweder eine andere JVM oder entfern deinem Vater die Adminrechte, da er scheinbar...

Knarzling 03. Feb 2013

Wenn ich wirklich Java benoetige, starte ich die Jar ueber dieses portable App - bei mir...

robinx999 03. Feb 2013

Die Webseite listet noch ein paar andere Dinge auf: http://de.libreoffice.org/hilfe...

msdong71 03. Feb 2013

Also gewöhnlich geht man nach Java.com klickt auf den get Java Knopf, wählt alle...

Th3Dan 03. Feb 2013

http://u-hacks.net/security-177/warnung-kinox-verteilt-java-drive-schadsoftware-15362...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  2. ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Ludwigshafen
  3. GOM GmbH, Braunschweig
  4. Universität Bielefeld, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)
  3. 179,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    Fenster | 19:44

  2. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    JohnStones | 19:43

  3. Re: arbeitssuchende Fachinformatiker? Her damit

    ckerazor | 19:43

  4. Realität erschlägt Theorie

    derfunker | 19:43

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    Hades85 | 19:43


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel