Verfügbarkeit und Fazit

Das Acer Swift 1 SF114-32 wird bei Onlinehändlern angeboten und kostet dort in der getesteten Version mit 4 GByte RAM etwa 360 Euro. Ein identisches Chassis gibt es auch mit 8 GByte RAM und 256-GByte-SSD. Dafür müssen wir aber über die 400-Euro-Marke gehen und 450 Euro ausgeben.

Stellenmarkt
  1. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

Medions Akoya E3221 wird als Convertible auch des Öfteren in Aldi-Filialen angeboten. Auch beim Hersteller selbst gibt es das Gerät mit 64 GByte eMMC-Speicher und 4 GByte RAM für etwa 350 Euro. In seltenen Fällen gibt es Angebote mit 128 GByte eMMC-Speicher, die ähnlich viel kosten.

Das Trekstor Peaq SL130 Slim wird in der von uns getesteten Konfiguration mit Zwei-Kern-Celeron kaum noch verkauft. Verbreiteter ist eine Version mit vierkerniger Pentium-CPU der Apollo-Lake-Serie und 128 GByte eMMC-Speicher, die 260 Euro kostet. Dies dürfte definitiv auch die bessere Wahl sein, da Zwei-Kern-Prozessoren heutzutage nicht mehr zeitgemäß sind.

Fazit

Definitiv am meisten überrascht hat uns das Acer Swift 1 SF114-32, das mit 360 Euro zwar das teuerste unter unseren Testgeräten ist, dies aber durch Siege in fast jeder Disziplin wettmacht und unserer Meinung nach der Gewinner ist. Das Gerät ist kompakt genug für Reisen, bietet viele Anschlüsse wie HDMI und USB-C und kann durch eine sehr gute Akkulaufzeit überzeugen. Teilweise müssen sich hier sogar wesentlich teurere Notebooks geschlagen geben. Welcher Surface Laptop oder welches Macbook hat schon so viele Anschlüsse?

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Notebook ist zudem das einzige, das ab Werk eine NVMe-SSD verbaut hat und dieses Protokoll auch unterstützt. Das vergleichsweise dunkle und wenig farbtreue Display ist allerdings verbesserungswürdig.

  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Medion Akoya E3321 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben des Acer Swift 1 SF114-32 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Powermark-Benchmark - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Cinebench - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntakt unter Last - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntemperatur unter Last - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • SSD-Geschwindigkeit - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Farbraumabdeckung - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Leistungsbudget unter Last - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • PCMMar10-Benchmarkergebnis - Acer Swift SF114-32 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Cinenench - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntakt unter Last - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntemperatur unter Last - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • eMMC-Speicher-Geschwindigkeit - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Farbraumabdeckung - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Leistungsbudget unter Last - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • PCMark10-Benchmarkergebnis - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Powermark-Benchmarkergebnis - Medion Akoya E3221 (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Cinebench-Ergebnis - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntakt unter Last - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Kerntemperatur unter Last - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Geschwindigkeit des eMMC-Speichers - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Farbraumabdeckung - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Leistungsbudget - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • PCMark10-Benchmarkergebnis - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Powermark-Benchmarkergebnis - Trekstor Peaq S130 Slim (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die drei Notebooks in der Benchmarkübersicht (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Die drei Notebooks in der Benchmarkübersicht (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Acer Swift 1 (SF114-32-P4QM) 14" Full-HD IPS, Intel Pentium N5000, 4GB DDR4, 128GB SSD...

Medions Akoya E3321 ist für unter 400 Euro ein solides Convertible mit einer guten Tastatur-Trackpad-Kombination. Für Studierende, Schüler oder andere Personen, die nicht zu viel Geld ausgeben wollen, ist das Gerät auch ein brauchbarer Tablet-Ersatz zum Browsen und Lesen - kombiniert mit einer recht langen Akkulaufzeit. Das etwas knarzige Gehäuse und der lahme eMMC-Speicher sind der Preis, den wir für das Gerät bezahlen.

Trekstors Peaq S130 Slim ist unter den drei Vertretern mit Abstand das günstigste Gerät. Für 250 Euro hätten wir hier mehr Kunststoff und schlechte Verarbeitung erwartet. Allerdings ist das Metallgehäuse erfreulich leicht, wenn auch an einigen Stellen etwas altbacken. Das Notebook hat das hellste Display und dürfte sich als einziges auch für die Arbeit im Freien eignen. Nur schade, dass die Akkulaufzeit ziemlich unterdurchschnittlich ist. Auch ist die Kombination aus nicht mehr zeitgemäßem Zwei-Kern-Prozessor und langsamem eMMC-Speicher für viele Anwendungen nicht ausreichend. Wenn Trekstor den Akku vergrößern, die CPU tauschen und die Tastatur weniger schwergängig machen würde, wäre das Gerät ein besseres.

Wir können sagen: Es müssen nicht immer 1.000 Euro oder mehr für ein brauchbares Notebook sein. Das beweisen Acer und Medion mit ihren Geräten. Nur das Geld für das Peaq S130 würden wir sparen und in eine etwas teurere Version investieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Leistung - zwei gegen vier Kerne
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


FreiGeistler 06. Jul 2020

Uff. Also da hätte ich gerne ein Beispiel dafür.

M.P. 02. Jul 2020

- Kein Touchscreen - Plastikgehäuse statt Alugehäuse - Schwerer und größer - DVD...

Bouncy 02. Jul 2020

Immer wieder enttäuschend, wie Geräte beworben werden, deren Lebensdauer - und das...

thrust26 02. Jul 2020

Eben, die gibt's in der getesteten Displaygröße nicht unter 400¤. Das billigste was ich...

atomie 02. Jul 2020

danke für die hinweise. ich habe einen gefunden der in meinen Augen identisch ist. nur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /