Abo
  • Services:
Anzeige
Margrethe Vestager
Margrethe Vestager (Bild: Francois Lenoir/Reuters)

Notebooks und Hi-Fi: Asus und Pioneer sollen Preise im Internet verteuert haben

Margrethe Vestager
Margrethe Vestager (Bild: Francois Lenoir/Reuters)

Asus, Denon & Marantz, Philips und Pioneer sollen Online-Einzelhändler behindert haben, eigene Preise für Notebooks und Hi-Fi festzulegen. Und es gibt weitere Fälle.

Die EU-Kommission geht wegen unerlaubter Geschäftspraktiken im Online-Handel gegen eine Reihe von Unternehmen vor. Das gab die Wettbewerbsbehörde am 2. Februar 2017 bekannt. Es geht um Einzelhandelspreisbeschränkungen, Diskriminierung auf der Grundlage des Standortes und Geoblocking. Die EU-Kommission prüft, ob Asus, Denon & Marantz, Philips und Pioneer gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen haben, indem sie die Möglichkeit der Online-Händler eingeschränkt haben, eigene Preise für Notebooks und Unterhaltungselektronik wie Hi-Fi-Produkte festzulegen.

Anzeige

Geprüft wird auch, ob die größten europäischen Reiseveranstalter Kuoni, Rewe, Thomas Cook und Tui mit den Meliá Hotels illegale Absprachen bei Buchungen getroffen haben. Möglicherweise seien Kunden aufgrund ihres Wohnsitzes oder ihrer Staatsangehörigkeit nicht alle verfügbaren Hotelzimmer angezeigt worden, weshalb sie höhere Preise zahlen mussten.

Was läuft bei Steam

Die EU-Kommission prüft auch Vereinbarungen zwischen Valve, dem Betreiber von Steam, und den fünf Videospiel-Herausgebern Bandai Namco, Capcom, Focus Home, Koch Media und ZeniMax. Hier werden mit Geoblocking Verbraucher daran gehindert, Videospiele zu kaufen, weil sie sich im Ausland befinden.

Aktivierungsschlüssel sollen Verbrauchern nur in einem bestimmten EU-Mitgliedstaat Zugang zu einem gekauften Spiel gewähren. Dies könnte ein Verstoß gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften sein.

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sagte: "Der elektronische Handel sollte den Verbrauchern eine größere Auswahl an Waren und Dienstleistungen verschaffen und ihnen die Möglichkeit bieten, über Grenzen hinweg einzukaufen." Der grenzüberschreitende Onlinehandel innerhalb der EU wachse aber nur langsam.


eye home zur Startseite
laserbeamer 03. Feb 2017

Was soll so schlimm am Index sein? Die dürfen immernoch verkauft werden. Nur nicht...

Handle 03. Feb 2017

Vermutlich, weil die EU eine Region ist, also innerhalb der EU keiner benachteiligt wird.

Moe479 02. Feb 2017

was ist denn der preis einer devise, was wird verteuert? richtig die leisung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Berlin
  2. GK Software AG, St. Ingbert, Schöneck, Köln
  3. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 1,64€
  3. (-15%) 25,49€

Folgen Sie uns
       


  1. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

  2. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  3. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  4. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  5. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  6. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  7. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  8. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  9. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  10. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. Re: A pro pos "mindestens 50 Mbit"

    Ovaron | 20:56

  2. Re: Lohnt sich ein Besuch überhaupt?

    hoben | 20:56

  3. Re: Ist Hyperthreading bei mir nun aktiviert oder...

    Seelbreaker | 20:55

  4. Re: 22-facher Zoomfaktor

    ElTentakel | 20:54

  5. Re: Wird gekauft,

    HorkheimerAnders | 20:54


  1. 19:30

  2. 18:32

  3. 18:15

  4. 18:03

  5. 17:47

  6. 17:29

  7. 17:00

  8. 16:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel