Notebook: LG Gram für Geschäftskunden kommt mit erweitertem Support

Eine optionale Fünf-Jahre-Garantie, TPM und Windows 10 Pro gehören zum LG Gram Business Edition. Es kann mit Mengenrabatt gekauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Gram kommt auch für Geschäftskunden.
Das Gram kommt auch für Geschäftskunden. (Bild: LG)

LG bringt das Gram-Notebook Ende Juni auch für Geschäftskunden heraus - in allen Größen: 14, 15,6 und 17,3 Zoll. Die Gram Business Edition verwendet ein Trusted-Platform-Modul für das Speichern von Schlüsseln auf Hardwareebene. Außerdem wird Windows 10 Pro vorinstalliert, welches etwa durch Hyper-V-Unterstützung auch für Virtualisierungen und andere Aufgaben geeignet ist. Die Endkundenversion des Gram wird mit Windows 10 Home ausgeliefert. Die Gerätegarantie bleibt jedoch standardmäßig mit 24 Monaten gleich lang.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Office 365 & Azure
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Konstanz
  2. Business Analyst / Buchhalter mit IT-Affinität (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs-AG, München, Stuttgart
Detailsuche

Das Gram Business Edition soll mit dem optionalen Service-Angebot des Unternehmens kommen, welches derzeit hierzulande eingerichtet wird. Das Gram wird das erste LG-Notebook für Geschäftskunden sein. Bisher bietet das Unternehmen einen Geschäftskundensupoort für Digital-Signage-Displays, Beamer und andere Produkte an. Der Dienst soll die Garantie auf fünf Jahre erweitern und einen schnellen Geräte- oder Komponententausch beziehungsweise eine Reparatur ermöglichen. Ein Pick-up-and-Return-Service ist unabhängig davon mitinbegriffen. Da sich das Gram im Golem.de-Test recht einfach aufschrauben ließ und Komponenten größtenteils gesteckt sind, dürfte dieser Service schnell umsetzbar sein.

Abgesehen von den erweiterten Dienstleistungen ist das Notebook mit der bereits käuflichen Version identisch. Es lassen sich Intels Ice-Lake-U-Chips Core i5-1035G7 oder der Core i7-1065G7 auswählen. Außerdem sind 8 oder 16 GByte RAM und eine bis zu 1 TByte große M.2-SSD konfigurierbar. Das Golem.de-Testmuster hatte zudem einen weiteren freien M.2-Slot für eine zweite SSD integriert. Die Akkulaufzeit erschien uns sehr gut, genauso wie die Tastatur und die Anschlussauswahl. Einzig das etwas dünne Gehäuse ist uns bezüglich der Stabilität negativ aufgefallen. Das Notebook spart Material ein, um etwa 1 kg zu wiegen. Die 15,6-Zoll-Version ist 1,1 kg schwer, das 17,3-Zoll-Modell wiegt 1,35 kg.

  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Return-Taste ist etwas kleiner. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tastatur hat eine Hintergrundbeleuchtung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Notebook ist sehr leicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier lässt sich viel austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Display ist nur durchschnittlich leuchtstark. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der CPU-Takt pendelt sich bei 1.200 MHz ein. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das SoC ist auf 10 Watt eingestellt. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Nah am Temperaturlimit (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die SSD ist schnell. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Weniger gute Farbabdeckung, aber solider Delta-E-Wert (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Schwächen bei grünen und roten Tönen (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Die Akkulaufzeit ist phänomenal. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
LG Gram 14Z90N (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Business-Varianten des Gram kosten mit 1.200 (14 Zoll), 1.300 (14 mit Core i7-CPU), 1.450 (15,6 Zoll) und 1.700 Euro (17,3 Zoll) etwa 50 Euro mehr als die Endkundenversionen. LG will allerdings Mengenrabatte ab drei Stück bis zu maximal zehn Stück anbieten. Der Verkauf läuft über die Händler Siewert & Kau sowie Also und soll auch über verschiedene Systemhäuser erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /