Abo
  • Services:
Anzeige
Die drei neuen Modelle entsprechen weitgehend ihren Vorgängern.
Die drei neuen Modelle entsprechen weitgehend ihren Vorgängern. (Bild: AMD)

Notebook-GPU Aus der HD 8970M wird die R9 M290X

AMD hat die Radeon-Modelle R9 M290X, R7 M265 und Radeon R5 M230 vorgestellt. Während die R9 M290X identisch mit der älteren HD 8970M ist, handelt es sich bei der R5 M230 um eine überarbeitete HD 8570M.

Anzeige

Auf der Pressekonferenz auf der Elektronikmesse CES 2014 hat AMD drei neue Radeon-Grafikkarten für Notebooks angekündigt, weitere sollen folgen. Die R9 M290X ist eine umbenannte HD 8970M und die R5 M230 entspricht einer HD 8570M mit mehr Chiptakt sowie Speicher. Zur R7 M265 liegen noch keine Daten vor.

  • Die Radeon-Mobile-Roadmap für 2014 weist derzeit noch Lücken auf. (Bild: AMD)
Die Radeon-Mobile-Roadmap für 2014 weist derzeit noch Lücken auf. (Bild: AMD)

Während die HD 8970M zumindest 50 MHz schneller rechnet als die HD 7970M, handelt es sich bei der R9 M290X faktisch um Rebranding: neuer Name, alte Technik. Einziger Unterschied ist nominell DirectX 11.2. Das gab es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der HD 8970M noch nicht. Beide Modelle beherrschen die neue Schnittstelle.

Technisch entspricht die R9 M290X mit 1.280 Shader-Einheiten bei bis zu 900 MHz Chiptakt sowie 4 GByte GDDR5-Speicher an einem 256-Bit-Interface einer etwas untertakteten R9 270X für Desktop-PCs. Details zur R7 M265 nennt AMD nicht, da der Hersteller sie aber auf Höhe der 8700M-Reihe positioniert, ist zumindest eine Leistungseinordnung möglich: Alle 8700M bieten 384 Rechenwerke und ein 128-Bit-Interface. Der verwendete Oland-Chip steckt auch in der Desktop-Karte Radeon R7 250.

Die R5 M230 hingegen bietet 320 ALUs (eine teildeaktivierte Oland-GPU) mit bis zu 855 MHz sowie einem schmalen 64-Bit-Interface der HD 8570M. Einzige Unterschiede sind der dezent höhere Chiptakt und 4 statt 2 GByte lahmer DDR3-Speicher. Damit ist sie noch einmal deutlich langsamer als die Radeon R7 240 für stationäre Rechner. Selbst kleinere integrierte GPUs aus den Richland-APUs und einige von Intels aktuellen HD-Modellen sind flotter.


eye home zur Startseite
razer 09. Jan 2014

mhm duerfte wohl korrekt sein. wobei ich bei gpus keinen so deutlichen unterschied in der...

drfu77 08. Jan 2014

bei den M Modellen handelt es sich jedoch um einige 2014er AMD Grafiklösungen für Notebooks.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  4. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...
  2. (u. a. HP Pavilion 32 für 279€ und HP Omen 25 für 219€)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    ckdot | 05:48

  2. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    teenriot* | 04:01

  3. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  4. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  5. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel