Abo
  • Services:

Notebook-GPU: 50 MHz mehr machen die Radeon HD 7970M zur 8970M

AMD hat mit der Radeon HD 8970M die nach eigenen Angaben schnellste diskrete GPU für Notebooks angekündigt. Der Unterschied zum Vorgänger ist jedoch sehr gering - eine neue Architektur lässt weiter auf sich warten.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs neue GPU-Roadmap für Notebooks
AMDs neue GPU-Roadmap für Notebooks (Bild: AMD)

In künftigen Notebooks wie dem GX70 von MSI steckt AMDs neuer Grafikprozessor Radeon HD 8970M, Codename Neptune. Wie das Unternehmen Golem.de bestätigte, basiert die GPU aber weiterhin auf der GCN-Architektur, die bei Desktop-Grafikkarten in der Serie Radeon HD 7000 verwendet wird. Die Serie 8000M hatte AMD Ende 2012 neu aufgelegt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Üblicherweise nennt man solche Modellpflege in der Chipbranche einen "Speed Bump", frei übersetzt: Geschwindigkeitsschub. Im Falle der 8970M ist es aber eher ein kleiner Schubser. Neu ist an der 8970M nur der Takt über die Boost-Funktion, der nun statt 850 MHz bis zu 900 MHz erreichen darf. Die Zahl der Rechenwerke blieb mit 1.280 Einheiten unverändert, ebenso der Speichertakt von 1.200 MHz.

  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • Die Serie 8000M ist nun komplett. (Folien: AMD)
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
  • AMD stellt die Radeon HD 8970M vor.
Die Serie 8000M ist nun komplett. (Folien: AMD)

Dennoch schlägt AMD in eigenen Benchmarks die ebenfalls nicht mehr taufrische GTX-680M von Nvidia teils leicht, teils deutlich. Die in der Bildergalerie zu dieser Meldung festgehaltenen Messungen bescheinigen der 8970M bei Crysis 3 zwölf Prozent Vorsprung, bei Bioshock Infinite sind es schon 42 Prozent.

Mit eigenen Messungen lässt sich das derzeit noch nicht überprüfen, denn AMD zufolge sollen Notebooks mit der 8970M erst ab Juni 2013 verfügbar sein. Sie dürften dann auch mit Intels neuen Haswell-CPUs kombiniert werden oder im Falle von reinen AMD-Systemen mit den neuen Notebook-CPUs mit Codenamen Richland. Eine solche steckt im GX70 von MSI auch als A10-5750M, einem Quad-Core mit bis zu 3,5 GHz.

Wie bei Notebook-GPUs üblich, macht AMD keine öffentliche TDP-Angabe zur Leistungsaufnahme der 8970M. Für den Vorgänger 7970M kursiert jedoch ein Wert von 100 Watt, den die neue GPU auch erreichen dürfte. Das ist jedoch von den Takten abhängig, die die Notebookhersteller in Abhängigkeit von der Leistung des Kühlsystems festlegen.

Wie auch die schnellsten mobilen GPUs von Nvidia ist die 8970M für Gaming-Notebooks mit entsprechend dimensionierten Kühlern vorgesehen. Folglich wiegt das GX70 von MSI mit 17-Zoll-Display auch 3,9 Kilogramm.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€

Wary 31. Mai 2013

Stimmt! Ich hab die 7970M und das Teil ist einfach geil! Und der Strombedarf ist auch...

zwangsregistrie... 15. Mai 2013

das ist einfach nur lächerlich! Totale Kunden verarsche auf den ersten blick halt 3mal so...

spambox 15. Mai 2013

Man muss aber auch dazusagen, dass der eingestellte Takt nur bei Spielen auch...

aPollO2k 15. Mai 2013

Hallo, toller Artikel. Aber ihr habt einen Schreibfehler drin, denn ihr habt geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /