• IT-Karriere:
  • Services:

Notch: Mojang und Warner Bros. arbeiten an Minecraft-Film

Markus Persson, Mastermind hinter Minecraft, hat über Twitter bekanntgegeben, dass sein Studio Mojang und Warner Bros. mit den Vorarbeiten zu einem Film rund um das Klötzchenspiel begonnen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Minecraft
Minecraft (Bild: Mojang)

Es gibt vermutlich viele Spiele, die besser für eine Verfilmung geeignet sind als Minecraft - schließlich gibt es in der Klötzchenwelt weder einen charismatischen Helden noch ein vorgegebenes und wiedererkennbares Szenario. Eine Stärke hat Minecraft allerdings: Es ist extrem erfolgreich. Jedenfalls hat sich Warner Bros. nun vom unabhängigen schwedischen Entwicklerstudio Mojang die Rechte an dem Spiel gesichert.

Stellenmarkt
  1. cargo support GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Lösch und Partner GmbH Projektmanagement & IT-Consulting, München

Laut einem Bericht auf Deadline.com arbeitet der US-Produzent Roy Lee - der bereits den Animationsfilm The Lego Movie verantwortet - mit seiner Firma Vertigo Entertainment federführend an dem Projekt, das "Live Action" sein soll, also mit echten Schauspielern. Auch der eigentliche Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson ist wohl beteiligt - jedenfalls hat er den Deal per Twitter bestätigt, und ist damit offenbar einem Leak vorausgeeilt.

Ob aus Minecraft tatsächlich ein Film wird, ist trotz der Vorarbeiten längst nicht sicher: Filmstudios gerade aus Hollywood sichern sich viele Stoffe, die über eine Projektphase nie hinauskommen.

Immerhin ist Minecraft derzeit eines der erfolgreichsten Spiele. Vor kurzem hat die PC-Version die Schwelle von 100 Millionen registrierten Nutzern überschritten, rund 14,3 Millionen haben das Programm laut Mojang tatsächlich gekauft. Die Xbox-Version hatte Ende 2013 rund zehn Millionen Kunden gefunden, die erst kürzlich veröffentlichte Umsetzung für die Playstation 3 innerhalb von vier Wochen über eine Million.

Einen Film über Minecraft gibt es übrigens schon: Der über Kickstarter finanzierte Dokumentarfilm The Story of Mojang zeichnet die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte des Spiels nach und stellt einige seiner Macher vor; insbesondere natürlich den Hauptentwickler und Programmierer Markus Persson.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11€
  2. 3,50€

Freundschafter 12. Mär 2014

Die Merchandising Maschine ist entgültig angelaufen. Mal sehen wann es das Parfüm dazu...

chrulri 03. Mär 2014

Ach was, das ist wie in jedem guten und/oder schlechten alten KungFu Film: Mit der Faust...

redwolf 28. Feb 2014

Ja, jede Wette. Edit: Ich liege falsch: I pulled because Mojang had some issues with the...

Sofakante 28. Feb 2014

Registrierte Nutzer. Registrieren muss man sich ebenfalls um die classic bzw. Demo...

gouranga 28. Feb 2014

http://de.wikipedia.org/wiki/Super_Mario_Bros._%28Film%29 Das ist mir als erstes dazu...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /