Abo
  • Services:
Anzeige
Minecraft
Minecraft (Bild: Mojang)

Notch: Mojang und Warner Bros. arbeiten an Minecraft-Film

Markus Persson, Mastermind hinter Minecraft, hat über Twitter bekanntgegeben, dass sein Studio Mojang und Warner Bros. mit den Vorarbeiten zu einem Film rund um das Klötzchenspiel begonnen haben.

Anzeige

Es gibt vermutlich viele Spiele, die besser für eine Verfilmung geeignet sind als Minecraft - schließlich gibt es in der Klötzchenwelt weder einen charismatischen Helden noch ein vorgegebenes und wiedererkennbares Szenario. Eine Stärke hat Minecraft allerdings: Es ist extrem erfolgreich. Jedenfalls hat sich Warner Bros. nun vom unabhängigen schwedischen Entwicklerstudio Mojang die Rechte an dem Spiel gesichert.

Laut einem Bericht auf Deadline.com arbeitet der US-Produzent Roy Lee - der bereits den Animationsfilm The Lego Movie verantwortet - mit seiner Firma Vertigo Entertainment federführend an dem Projekt, das "Live Action" sein soll, also mit echten Schauspielern. Auch der eigentliche Minecraft-Erfinder Markus "Notch" Persson ist wohl beteiligt - jedenfalls hat er den Deal per Twitter bestätigt, und ist damit offenbar einem Leak vorausgeeilt.

Ob aus Minecraft tatsächlich ein Film wird, ist trotz der Vorarbeiten längst nicht sicher: Filmstudios gerade aus Hollywood sichern sich viele Stoffe, die über eine Projektphase nie hinauskommen.

Immerhin ist Minecraft derzeit eines der erfolgreichsten Spiele. Vor kurzem hat die PC-Version die Schwelle von 100 Millionen registrierten Nutzern überschritten, rund 14,3 Millionen haben das Programm laut Mojang tatsächlich gekauft. Die Xbox-Version hatte Ende 2013 rund zehn Millionen Kunden gefunden, die erst kürzlich veröffentlichte Umsetzung für die Playstation 3 innerhalb von vier Wochen über eine Million.

Einen Film über Minecraft gibt es übrigens schon: Der über Kickstarter finanzierte Dokumentarfilm The Story of Mojang zeichnet die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte des Spiels nach und stellt einige seiner Macher vor; insbesondere natürlich den Hauptentwickler und Programmierer Markus Persson.


eye home zur Startseite
Freundschafter 12. Mär 2014

Die Merchandising Maschine ist entgültig angelaufen. Mal sehen wann es das Parfüm dazu...

chrulri 03. Mär 2014

Ach was, das ist wie in jedem guten und/oder schlechten alten KungFu Film: Mit der Faust...

redwolf 28. Feb 2014

Ja, jede Wette. Edit: Ich liege falsch: I pulled because Mojang had some issues with the...

Sofakante 28. Feb 2014

Registrierte Nutzer. Registrieren muss man sich ebenfalls um die classic bzw. Demo...

gouranga 28. Feb 2014

http://de.wikipedia.org/wiki/Super_Mario_Bros._%28Film%29 Das ist mir als erstes dazu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Erlangen
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    xtrem | 00:15

  2. Re: Eintritt

    Yetei | 00:05

  3. Re: Wer bisher nicht zufrieden mit Ue4 games war...

    plutoniumsulfat | 23.07. 23:43

  4. 2517

    TC | 23.07. 23:34

  5. Re: Zivilisation

    Phantom | 23.07. 23:31


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel