• IT-Karriere:
  • Services:

Norwegen: Elektroauto Reverie von Fresco Motors mit Powerbank

Das norwegische Startup Fresco Motors plant einen Powerbank genannten Ersatzkanister für sein Elektroauto Reverie.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Reverie von Fresco Motors
Elektroauto Reverie von Fresco Motors (Bild: Fresco Motors)

Das Elektroauto Reverie des norwegischen Startups Fresco Motors gibt es derzeit nur als Konzept - aber verbunden mit Ideen, die andere Autohersteller so bisher nicht gehabt haben. So soll ein Ladepad für kabelloses Laden im Lieferumfang enthalten sein. Dieses muss am Parkplatz des Autos im Boden verankert werden.

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Außerdem soll für das Auto ein Notfallakku bereitgestellt werden, der noch einige km Restreichweite ermöglicht, wenn der Hauptakku leer ist. Der Vorteil im Vergleich zu einem normalen Wechselakku: Er soll tragbar sein, damit der Besitzer ihn vom Auto zu einer Steckdose tragen kann.

Optisch erinnere der Reverie (englisch für Träumerei) an eine Kombination aus dem Tesla Model S und dem Chrysler 300, beschreibt Electrek das Fahrzeug. Das Auto soll 4,8 Meter lang und 2,2 Meter breit sowie 1,4 Meter hoch sein.

Die angegebenen Beschleunigungswerte passen zum Namen des Fahrzeugs: Die Norweger wollen von 0 auf 100 km/h in zwei Sekunden beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h erreichen.

Preis und Erscheinungsdaten gibt es noch nicht, aber die Möglichkeit zur Vorreservierung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€

Jossele 06. Aug 2019

von deren HP: Die Kreisels haben zwar ein 2-Gang Getriebe ertüfftelt. Aber mWn hat von...

Dwalinn 06. Aug 2019

92% ist eigentlich ganz okay. Etwas Energie geht für die Ladeelektronik drauf dann wird...

zonk 05. Aug 2019

Mercedes Limos find ich ganz huebsch! Aber nur so als Bsp.

lestard 05. Aug 2019

Dagegen hab ich nix. Dann müssen die halt auf der rechten Spur fahren und ich hab auf...

Dwalinn 05. Aug 2019

e Roller ist zu unpraktisch wenn da nicht gerade tip top Asphalt ist Aber die Idee find...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
    Schule
    Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

    WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
    Ein IMHO von Gerd Mischler

    1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
    2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
    3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

      •  /