Abo
  • Services:
Anzeige
Antivirensoftware
Antivirensoftware (Bild: Symantec)

Norton Security: Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus

Norton Antivirus wird es als Einzelprodukt von Symantec nicht mehr geben. Nur bestehende Einzellizenzen lassen sich verlängern.

Anzeige

Symantecs Agentur in Deutschland hat bestätigt, dass Norton Antivirus als Einzelprodukt bald nicht mehr angeboten wird. Zuerst hatte Heise Online über die Einstellung der Virenschutzsoftware berichtet.

Jeder, der die Software besitzt, könne online die Lizenz für das Einzelprodukt aber verlängern und es weiter nutzen. Für Neukunden sei der Erwerb jedoch nicht mehr möglich. Die Kernbotschaft sei aber: Antivirus ist nicht mehr genug. Die Symantec-Firewall werde automatisch mit Norton Antivirus installiert, lasse sich aber danach wieder abschalten.

"Ab sofort vereint Symantec in Norton Security das Beste aus seinen neun Kernangeboten in einer einzigen Abonnement-Lösung", hatte das Unternehmen bereits am 24. September 2014 erklärt. Damit war das Ende von Norton Antivirus als Einzelprodukt indirekt angekündigt worden.

Antivirensoftware ist "tot"

Vizechef Brian Dye hatte im Mai 2014 dem Wall Street Journal gesagt, dass Symantecs prominente Software Norton Antivirus bereits seit längerem nicht mehr für den nötigen Umsatz sorge. Norton Antivirus bringe etwa 40 Prozent der Einkünfte des Unternehmen. Antivirensoftware sei so gut wie "tot". Nur noch durchschnittlich 45 Prozent aller Angriffe würden von Antivirensoftware erkannt. Sie sei zwar weiterhin notwendig, aber ineffizient. Stattdessen verwendeten Angreifer immer neue und schwer erkennbare Angriffsvektoren.

In der Ankündigung zu Norton Security reagiert Symantec darauf nun mit einer Sicherheitsgarantie. Laut dem Virenschutz-Versprechen bekommen Nutzer ihr Geld zurück, sollte sich mit Hilfe von Norton Security ein Virus nicht von PC oder Mac entfernen lassen und auch ein Norton-Experte dabei nicht helfen können.


eye home zur Startseite
Lachser 14. Okt 2014

Und das kann eine Software-Firewall? Leider lässt sich das spielend leicht umgehen...

Atalanttore 08. Okt 2014

*lol* Meine alte Linux-Kiste läuft euren tollen neuen Rechnern davon. Die hat nämlich gar...

Felix_Keyway 03. Okt 2014

Jede von den 150 installierten Apps als Ausnahme hinzufügen? Ne, keine Lust, ich bleib...

tibrob 02. Okt 2014

Wieso? Nur das AV fällt weg, der Rest (Norton) bleibt ja.

Anonymer Nutzer 02. Okt 2014

wenn es eine Seuche gibt dann McAffee - war soweit ich mich erinnere immer bei Java mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. thyssenkrupp AG, Duisburg
  3. ReboPharm Arzneimittelvertriebsgesellschaft mbH, Bocholt
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. 24,49€
  3. 395,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: Release Date für komplettes Spiel?

    Hotohori | 19:39

  2. Re: Ich würde gerne wissen....

    sneaker | 19:38

  3. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Stefan99 | 19:38

  4. Re: Bitcoin ist ein Witz - keine Spekulation möglich

    netztroll | 19:36

  5. Re: Bei der Telekom wuerde ich nichts mehr glauben!

    Jaddy96 | 19:35


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel