Abo
  • Services:

Norton Core mit guter Ausstattung, Länderblockade und Erstkonfiguration mit BLE

Die Aufteilung verrät, dass die Werte unrealistisch sind und Symantec nicht kaufmännisch rundet. So sind 1,733 GBit/s für das 5-GHz-Band reserviert. Auf dem unteren Band sind es gar 800 MBit/s, die möglich sein sollen. Prinzipiell wäre das mit proprietären QAM-Einstellungen bei 4x4-Konfiguration möglich. Geräte, die das verarbeiten können, gibt es unseres Wissens nach aber nicht. Es sei allerdings angemerkt, dass das Schummeln bei den Zahlen mittlerweile Standard im Routermarkt ist. Unterstützt werden 802.11a/b/g/n/ac mit einer 4x4-Antennenkonfiguration und Multi-User-Mimo. Sollte die Bandbreite nicht ausreichen, kann der Anwender einzelnen Geräten Prioritäten im Netzwerk zuweisen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über Limberger + Dilger GmbH & Co. KG, Raum Freiburg

Zusätzlich beherrscht der Router Bluetooth Low Energy alias Bluetooth Smart. Das ist für die initiale Konfiguration zwingend notwendig. Es geht also nur mit einem Smartphone oder Tablet und der App für Android oder iOS. Normales Bluetooth reicht nicht aus und mit einem Rechner lässt sich der Router ebenfalls nicht einrichten.

Ein Modem braucht es extra

Hardwareseitig bietet der Router zudem vier GbE-Ports. Einer davon ist als WAN-Port für das Modem definiert, die anderen fürs LAN zuständig. Zudem gibt es zwei USB-3.0-Anschlüsse. Der Router hat einen 1,7-GHz-Zweikern-Prozessor, 1 GByte RAM und 4 GByte eMMC-Flashspeicher.

Softwareseitig bietet Symantec abseits der Sicherheitsfunktionen noch Optionen für Eltern, um etwa den Internetzugang für Kinder in der Schlafenszeit einzuschränken.

Das Gerät kommt zunächst auf den US-amerikanischen Markt, wurde von Symantec Deutschland jedoch bereits für den hiesigen Markt angekündigt, allerdings ohne genauen Termin und auch ohne einen Preis. In den USA wird Norton Core vermutlich Mitte 2017 auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei rund 280 US-Dollar (netto), der Router wird derzeit aber für 200 US-Dollar angeboten. Laut Symantec wird der Betrieb in anderen Ländern verhindert; wer also beispielsweise in Europa etwa in grenznaher Region wohnt und über die Grenze zieht, muss ein neues System kaufen, ein Novum im Routermarkt.

 Norton Core: Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Kleba 04. Jan 2017

Von mir aus sollen sie optional eine App für die DAU-Konfiguration anbieten (was aber...

Trockenobst 04. Jan 2017

Mein Kaspersky kann nicht in die Zukunft schauen, noch kann er total tolle China und...

M.P. 04. Jan 2017

... womöglich virales Marketing für diese Router? ;-)


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /