Nord N100: Oneplus verwirrt mit Display-Informationen

Oneplus sprach zum Start des Nord N100 davon, dass das Smartphone ein 60-Hz-Display habe - es kommt aber mit 90 Hz.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus Nord N100
Das Oneplus Nord N100 (Bild: Oneplus)

Der chinesische Hersteller Oneplus verwirrt mit Angaben zur Bildrate seines Modells Nord N100. Wie Android Authority berichtet, unterstützt das im unteren Mittelklassesegment angesiedelte Smartphone eine Bildrate von 90 Hz. Zum Start habe der Hersteller dem Magazin gesagt, dass das Gerät nur 60 Hz unterstütze.

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb / WLAN
    willy.tel GmbH, Großraum Hamburg
Detailsuche

Tatsächlich erwähnte Oneplus auch in den offiziellen Pressematerialien keine 90-Hz-Option, beim parallel präsentierten Nord N10 5G hingegen schon. Android Authority stieß auf den Widerspruch, nachdem einer der Redakteure in den USA ein N100 zum Testen gekauft hatte.

Oneplus bestätigte mittlerweile, dass auch das N100 ein 90-Hz-Display hat. Auch im technischen Datenblatt auf der Webseite des Herstellers ist die Option vermerkt. Warum Oneplus die Option zum Start verschwieg und Android Authority sogar erklärte, dass das Smartphone nur 60 Hz unterstütze, ist unklar.

Gründe für Verwirrung unbekannt

Eine auch von Android Authority erwähnte Möglichkeit ist, dass die Hardware des Smartphones bei der höheren Bildrate nicht leistungsfähig genug ist, um zuverlässig alle Apps flüssig darzustellen. Dagegen spricht allerdings der Umstand, dass das N100 in der 90-Hz-Einstellung die aktuelle Bildrate automatisch anpassen soll - im Notfall also automatisch auf 60 Hz schaltet.

OnePlus NORD (5G) 8GB RAM 128GB Smartphone ohne Vertrag, Quad Kamera, Dual SIM. Jetzt mit Alexa Built-in - 2 Jahre Garantie - Onyx Grau

Das N100 ist Oneplus' jüngster Vorstoß in die Mittelklasse. Nachdem der chinesische Hersteller über Jahre hinweg nur Smartphones in der Oberklasse anbot, wurde das Portfolio in diesem Jahr nach unten erweitert. Golem.de hat sich bereits das etwas besser ausgestattete N10 5G im Test angeschaut, wirklich überzeugen konnte dieses Modell uns allerdings nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Mehrere Zehntausend Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1: AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet
    Grafiktreiber Adrenalin 21.6.1
    AMD erklärt viele ältere Grafikkarten für obsolet

    Von FM2+-APUs bis hin zur Radeon HD 7900: AMD wird viele ältere Grafikkarten und APUs nicht mehr mit aktuellen Treibern unterstützen.

  2. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  3. Kim Schmitz' Lebensgeschichte: Die Dotcom-Blase
    Kim Schmitz' Lebensgeschichte
    Die Dotcom-Blase

    Glaubt man seiner Autobiografie, wollte Kim Schmitz als Jugendlicher einfach nur raus aus seinem Leben. Also schuf er sich ein neues: als Kim Dotcom.
    Von Stephan Skrobisch

Icedug 19. Nov 2020

"Bis zu 500MBit/s" > tatsächlich 3 MBit/s "Wollen Sie mir sagen, dass Julius Cäsar, der...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /