Noordung: E-Bike hat einen Pseudo-Tank für Akku und Sensorik

Das E-Bike von Noordung verfügt über einen am Oberrohr montierten Tank mit Akku, Lautsprecher und Luftqualitätssensor.

Artikel veröffentlicht am ,
Noordung E-Bike
Noordung E-Bike (Bild: Noordung)

Das E-Bike von Noordung ist mit einem stark geschwungenen Kohlefaserrahmen und 27,5 Zoll großen Karbonrädern ausgerüstet. Auf dem Oberrohr wurde ein kleiner Tank befestigt. Darin befinden sich neben dem Akku ein Luftqualitätsmesser und eingebaute Lautsprecher.

Stellenmarkt
  1. SharePoint System Engineering Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm, Mobiles Arbeiten
  2. (Senior) Active Directory Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Mobiles Arbeiten, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
Detailsuche

Fahrer werden durch einen 250-Watt-Motor von Ansmann unterstützt, der in der Hinterradnabe eingebaut ist. Hinzu kommen die mechanische 10-Gang-Schaltung Microshift AdventX, Magura CT4-Scheibenbremsen mit 180/160-mm-Rotoren und eine gefederte Vorderradgabel.

Das Noordung ist mit einem 300-Wh-Akkupack ausgerüstet, das eine Reichweite von bis zu 60 km ermöglichen soll. Geladen wird über USB-C, was etwa drei Stunden dauern soll. Der Akku ist abnehmbar und kann auch als Powerbank verwendet werden. Mit einem Griff ausgerüstet soll der Stromspeicher gut tragbar sein.

Vier Lautsprecher mit Bluetoothanbindung sollen für eine Klanguntermalung beim Fahren sorgen. Die Akkulautsprechereinheit kann auch ohne das Rad verwendet werden. Zudem sind im Tank auf dem Oberrohr Luftqualitätssensoren eingebaut, deren Daten an eine iOS-/Android-App weitergegeben werden.

  •  E-Bike von Noordung (Bild: Noordung)
  •  E-Bike von Noordung (Bild: Noordung)
  •  E-Bike von Noordung (Bild: Noordung)
  •  E-Bike von Noordung (Bild: Noordung)
E-Bike von Noordung (Bild: Noordung)
Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Anstelle eines Fahrradcomputers baute der Hersteller eine Handyhalterung ein, mit der das Smartphone gehalten werden kann.

Das Noordung E-Bike bringt 20,8 kg auf die Waage, einschließlich der 3,5 kg schweren Boombox. Es soll 6.990 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


norceN 18. Jul 2022 / Themenstart

Bitte was? Lässt mal Strava oder ne Navi App mit Display an mitlaufen. Mein Smartphone...

ptepic 18. Jul 2022 / Themenstart

welche Voraussetzungen bestehen da?

ptepic 18. Jul 2022 / Themenstart

zum einen werden In-Ears nach spät. 20 km unbequem und zum anderen sind meine so dicht...

chefin 18. Jul 2022 / Themenstart

Aber du hast keinen Handyhalter integriert und keine Boxen. Nicht vergleichbar, völlig...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Anti-Scalper: Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung
    Anti-Scalper
    Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung

    Prime ist nicht mehr nötig, aber dafür eine Einladung: Wegen anhaltender Lieferengpässe hat Amazon den Bestellvorgang bei der PS5 geändert.

  2. Shitexpress, Genesis, Anno 1800: Dienst gehackt, mit dem anonym Exkremente verschickt werden
    Shitexpress, Genesis, Anno 1800
    Dienst gehackt, mit dem anonym Exkremente verschickt werden

    Sonst noch was? Was am 17. August 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /