Abo
  • Services:
Anzeige
Proceed I
Proceed I (Bild: Noordforce)

Noordforce Proceed I: Straßenlaterne mit Windrad für autonomen Betrieb

Proceed I
Proceed I (Bild: Noordforce)

Proceed 1 heißt die Straßenlaterne, die mit einem kleinen Windkraftrad auf der Spitze und einem Akku ihren Betriebsstrom selbst generieren soll. Auf der Insel Juist soll sie nun erprobt werden.

In abgelegenen Gebieten sind Straßenlaternen nur aufwendig zu installieren, weil erst einmal die Stromversorgung realisiert werden muss. Doch die Straßenlaterne könnte den notwendigen Strom ja auch selbst generieren, dachte sich Beleuchtungsplaner Peer Langemak. Sein Unternehmen Noordforce hat eine solche Laterne entwickelt.

Anzeige
  • Proceed I (Bild: Noordforce)
  • Proceed I (Bild: Noordforce)
  • Proceed I (Bild: Noordforce)
Proceed I (Bild: Noordforce)

Die Proceed I ist mit einem sogenannten Savonius-Rotor ausgerüstet. Dabei kommt nicht das übliche Propellerdesign zum Einsatz, sondern ein Rotor mit einer vertikalen Achse und schaufelförmigen Flügeln, die in den Masten integriert sind. Nach Angaben des Entwicklers sollen schon Windgeschwindigkeiten von 3 Metern pro Sekunde ausreichen, um ihn zu drehen und Strom zu generieren. Der Rotor arbeitet unabhängig von der Windrichtung und muss nicht nachgeführt werden.

Die Straßenlaterne ist mit einer LED-Leuchte vom Typ Vulkan V3630 ausgerüstet, die mit je 16 LEDs ausgerüstet ist. Sie soll eine Systemleistung von über 100 Lumen pro Watt ermöglichen und eine Haltbarkeit von mehr als 100.000 Stunden bieten. In die Laterne wurde neben einem Timer auch ein Lithium-Ionen-Akku eingebaut, der zehn Tage lang ohne Wind auskommt.

Die Noordforce Proceed I soll um die 3.000 Euro netto kosten, während der Entwickler bei einer neuen Straßenlaterne von ungefähr 5.000 Euro inklusive Erdarbeiten und Verkabelung ausgeht. Interessant könnte die autarke Straßenlampe vor allem für kleine Dörfer und abgelegene Orte sein.

Auf der Crowd-Finanzierungsplattform Indiegogo wurde erfolglos für Unterstützung für das Projekt geworben. Eine Straßenlaterne ließ sich so allerdings nicht erwerben, sondern lediglich die Entwicklung fördern.


eye home zur Startseite
Kai F. Lahmann 05. Apr 2016

Wenn meine Solarlampen im Garten flackern, dann is was nicht in Ordnung (meistens am...

plutoniumsulfat 04. Apr 2016

Wären dann die Laternen nicht wieder teurer als gewöhnliche Laternen? Bei der geringen...

plutoniumsulfat 04. Apr 2016

Naja, 10 Tage ohne ein Lüftchen auf Windstärke 3 sind schon recht unwahrscheinlich. Für...

wizzla 04. Apr 2016

einen Vorteil hast du ja schon angesprochen +müssen nicht nachgeführt werden außerdem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    teenriot* | 21:58

  2. Re: Alle wissen es besser

    quineloe | 21:52

  3. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 21:51

  4. Re: Tableiste nach unten verschieben

    Oxigen | 21:50

  5. Re: Im Falle eines Unfalls?

    picaschaf | 21:41


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel