Abo
  • IT-Karriere:

Nokia True Wireless Earbuds: HMD Global bringt Bluetooth-Hörstöpsel für 130 Euro

HMD Global steigt mit seiner Nokia-Marke in den Markt komplett kabelloser Bluetooth-Hörstöpsel ein. Das erste Modell namens True Wireless Earbuds besticht im Vergleich zu Apples Airpods durch einen niedrigen Preis.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia True Wireless Earbuds kosten 130 Euro.
Nokia True Wireless Earbuds kosten 130 Euro. (Bild: HMD Global/Screenshot: Golem.de)

"Nokia True Wireless Earbuds" nennt HMD Global die ersten komplett kabellosen Hörstöpsel des finnischen Herstellers, die auch als True Wireless In-Ears bezeichnet werden. Damit tritt HMD Global in Konkurrenz zu Apples Airpods und den anderen Konkurrenzmodellen von Bose, Jabra, B&O, Sony und Anker. Auch bei den Nokia-Stöpseln gibt es dazu ein Ladeetui, um deren vergleichsweise geringe Akkulaufzeit auszugleichen - bei der Form dieses Ladeetuis geht der Neueinsteiger einen ungewöhnlichen Weg.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Berlin
  2. telent GmbH, Backnang

Die Ladeetuis sind dafür konzipiert, nach Möglichkeit bequem etwa in der Hosentasche untergebracht werden zu können, damit sie jederzeit griffbereit sind. Denn die Ladeetuis dienen auch dazu, die Stöpsel bei Nichtgebrauch sicher zu verwahren. Die Hostentaschen-Tauglichkeit ist beim Nokia-Ladeetui nicht für jeden gewährleistet, weil es mit einer Länge von 10 cm ungewöhnlich lang ist. Zum Vergleich: Die Ladeetuis anderer Hersteller sind meist nur halb so lang.

  • Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)
  • Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)
  • Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)
  • Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)
  • Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)
Nokia True Wireless Earbuds (Bild: HMD Global)

Trotz des langförmigen Ladeetuis können die Bluetooth-Hörstöpsel damit nur maximal drei Mal nachgeladen werden. Hier schaffen die kleineren Ladeetuis der anderen Hersteller genau so viel oder mehr. Das Nokia-Etui wird über USB-Type-C aufgeladen, während viele Konkurrenzgeräte hier noch auf Micro-USB setzen.

Bei der Akkulaufzeit nicht im Spitzenfeld

Die Nokia-Stöpsel selbst liegen mit einer Akkulaufzeit von 3,5 bis 4 Stunden eher am unteren Ende der Leistungsskala - befinden sich also auf dem Niveau der Airpods, die noch weniger schaffen. Hier erreichen Konkurrenzgeräte wie die Elite 65t von Jabra Spitzenwerte von 5 Stunden. Mit dem Ladeetui sollen die Nokia-Stöpsel bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit schaffen - mit zwischenzeitlichem Aufladen. Ob sie eine Schnellladefunktion beherrschen, ist nicht bekannt.

Die True Wireless Earbuds sind nach IPX4 zertifiziert und sollen damit gegen Spritzwasser geschützt sein. Sie arbeiten mit Bluetooth 5.0 und auf den Produktfotos ist jeweils ein Knopf pro Seite zu erkennen. Zur Steuerung der Hörstöpsel hat der Hersteller bislang kein Angaben gemacht.

Offen ist daher, ob sich direkt an den Stöpseln die Lautstärke regeln lässt. Viele komplett kabellose Bluetooth-Stöpsel, wie etwa die Airpods - bieten keine Lautstärkeregelung am Gerät, so dass dafür immer zum Smartphone gegriffen werden muss. Hier sind Hörstöpsel deutlich komfortabler, mit denen sich die Lautstärke am Gerät verändern lässt, damit sich alle wichtigen Musikwiedergabefunktionen direkt am Stöpsel regeln lassen.

HMD Global hat selbst noch keinen Termin für den Marktstart der Nokia True Wireless Earbuds verkündet. Sie sollen für 130 Euro auf den Markt kommen und sind damit deutlich günstiger als etwa Apples Airpods, die regulär 180 Euro kosten. Nach Angaben von Android Authority sollen die True Wireless Earbuds im November 2018 erscheinen.

Mehr dazu:



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X + Corsair H115i Pro für 369€ statt ca. 414€ im Vergleich...
  2. 39€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Bestpreis!)
  4. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)

TC 08. Okt 2018

CSR merkt man sofort, klingt wie UKW.

TC 08. Okt 2018

Und die AirPods sind Kult, diese hier erkennt doch keiner.

nachwuchsmisant... 08. Okt 2018

Hab mir letztes Jahr auch BT Kopfhörer zugelegt, aber die noch mit so nem Kabel verbunden...

Antigonos3 08. Okt 2018

Das kommt wirklich auf die Hose an.

Michael H. 08. Okt 2018

Gerade weil Apple gerade so an den Produktions- und Entwicklungskosten kalkuliert.. Bei...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /