Abo
  • Services:
Anzeige
Qt Creator 2.5 mit Todo-Plugin
Qt Creator 2.5 mit Todo-Plugin (Bild: Nokia)

Nokia: Qt Creator 2.5 mit Todo-Plugin

Qt Creator 2.5 mit Todo-Plugin
Qt Creator 2.5 mit Todo-Plugin (Bild: Nokia)

Die Entwicklungsumgebung Qt Creator 2.5 enthält ein Todo-Plugin, das Kommentare im Quellcode nutzt. Außerdem wurde die Unterstützung des Standards C++11 verbessert.

Hinterlässt ein Entwickler einen Quellcodekommentar, der mit "TODO" oder auch "FIXME" beginnt, zeigt die IDE Qt Creator 2.5 diesen Eintrag mittels Plugin künftig übersichtlich in der GUI an. Das entsprechende Plugin wird in der nun veröffentlichten Version aber noch als experimentell eingestuft.

Anzeige

Zudem hat das Team der IDE zahlreiche kleine Änderungen hinzugefügt. Die Suche kann nun etwa mit gleichen Parametern über einen Klick erneut gestartet werden. Ebenso haben die Entwickler neue Warnungen sowie Hinweise beim Erstellen von QML-Code umgesetzt, deren Anzeige jedoch für bestimmte Zeilen vom Nutzer verhindert werden kann.

Durch das Hinzufügen einiger neuer Funktionstypen verbesserten die Entwickler zudem die Unterstützung des Programmiersprachenstandards C++11. Über das Locate-Werkzeug können künftig beliebige Befehle in einer Shell ausgeführt werden.

Qt Creator 2.5 ohne MinGW

Bisher lag den Windows-Paketen des Qt Creator immer auch die Softwaresammlung MinGW bei. Mit Version 2.5 wird diese Praxis beendet, da die verbreitete Version von MinGW mittlerweile zu alt sei. Außerdem wird das Qt SDK inzwischen mit MinGW ausgeliefert. Der Qt Creator 2.5 unterstützt aber weiterhin MinGW. Nutzer müssen es lediglich selbst installieren und in den Qt Creator einbinden.

Einen Überblick über weitere Änderungen bietet eine Changelog-Datei. Der Qt Creator 2.5 steht ab sofort zum Download für Windows, Mac OS X und Linux sowie als Quellcode bereit.


eye home zur Startseite
Hello_World 13. Mai 2012

Nicht wirklich. Für einen std::unique_ptr kriege ich zum Beispiel gar keine Completion.

EqPO 11. Mai 2012

Und was sollen wir jetzt dagegen machen? Deinstallieren mußt du MSVC schon selbst. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel