Abo
  • Services:
Anzeige
Erste Nokia-Smartphones könnten noch dieses Jahr erscheinen.
Erste Nokia-Smartphones könnten noch dieses Jahr erscheinen. (Bild: Markku Ulander/AFP/Getty Images)

Nokia: Oberklasse-Smartphones mit besonderer Kameratechnik geplant

Erste Nokia-Smartphones könnten noch dieses Jahr erscheinen.
Erste Nokia-Smartphones könnten noch dieses Jahr erscheinen. (Bild: Markku Ulander/AFP/Getty Images)

Nokia will wohl mit zwei Oberklasse-Geräten wieder in den Smartphone-Markt einsteigen. Dabei will sich der Hersteller mit besonderer Kameratechnik von der Konkurrenz abheben. Bis es soweit ist, dauert es aber wohl noch.

Besonders leistungsfähige Bildsensoren sollen die Kameras in den kommenden Nokia-Smartphones haben, berichtet Nokia Power User mit Verweis auf vertrauenswürdige Quellen. Damit will sich Nokia bei dem geplanten Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt von der Konkurrenz abheben. Zunächst sollen zwei Oberklasse-Smartphones mit Nokia-Schriftzug erscheinen. Erste neue Smartphones von Nokia dürfen frühestens Ende des Jahres erscheinen und seit einem Jahr steht fest, dass ein Wiedereinstieg des Herstellers in den Smartphone-Markt geplant ist.

Anzeige

Neue Nokia-Smartphones mit Android

Nach den derzeit vorliegenden Informationen sind zwei Oberklasse-Smartphones geplant, die beide mit Android laufen sollen. Eventuell noch Ende dieses Jahres oder sonst im ersten Quartal 2017 sollen die Geräte erscheinen. Es könnte also passieren, dass Nokia den Mobile World Congress Ende Februar 2017 nutzt, um dort wieder Smartphones vorzustellen.

Zu den weiteren gemeldeten Ausstattungsdetails gehört ein Gehäuse nach IP68, um vor Wasser und Schmutz geschützt zu sein. Außerdem könnte ein Fingerabdrucksensor eingebaut sein, das wäre bis zur Markteinführung für ein Oberklasse-Smartphone aber ohnehin eine Standardfunktion.

Nokias eigener Z Launcher kommt zum Einsatz

Möglicherweise ist ein Modell mit einem 5,2 Zoll großen Display und eines mit einem 5,5-Zoll-Touchscreen geplant. Mit welcher Displayauflösung die Geräte erscheinen, ist wohl noch unklar. Die Smartphones könnten mit Nokias eigenem Android-Startbildschirm namens Z Launcher mit weiteren Optimierungen erscheinen.

Nokia war von 1998 bis 2011 durchgehend Marktführer im Handymarkt, hatte dann aber mit ständig fallenden Marktanteilen zu kämpfen. Das konnte auch nicht durch den Wechsel auf Microsofts Smartphone-Betriebssystem aufgehalten werden. Im Herbst 2013 wurde das Mobiltelefongeschäft von Nokia an Microsoft verkauft. Der Vertrag zwischen Microsoft und Nokia sieht prinzipiell vor, dass Nokia wieder Smartphones verkaufen darf, allerdings erst ab dem vierten Quartal 2016 und die Markenbezeichnung Lumia bleibt bei Microsoft.


eye home zur Startseite
Kleba 21. Jul 2016

Das würde ich so nicht sagen. Erstens hat Microsoft sich gegenüber den Partnern dazu...

Rulf 20. Jul 2016

richtig... so funktioniert kapitalismus... gewinne privatisieren, verluste...

ernii 20. Jul 2016

Mein Vorschlag wäre daraus eine stärke zu machen, eine Handy mit guter Hardware (wo eine...

schmeemsch 20. Jul 2016

Man könnte sicherlich einfach Android Apps auf MeeGo emulieren, so wie das Blackberry macht.

MistelMistel 20. Jul 2016

Kommt wieder wenn ihr das nächste Smartphone mit MeeGo fertig habt oder lizensiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    gaga2 | 21:11

  2. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    DetlevCM | 21:04

  3. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 21:01

  4. Vorsicht mit "nicht autorisierter Software"

    niemandhier | 20:53

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    Niaxa | 20:47


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel