Nokia Innovation Days: Kabelnetz ist "untere Schicht" des Vodafone-Netzwerks

In einem neuen Schichtenmodell bei Vodafone liegt das Kabelnetz ganz unten. Das sagt aber nichts über die Bedeutung aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Myriam Recha, Bereichsleiterin Local Design bei Vodafone Deutschland
Myriam Recha, Bereichsleiterin Local Design bei Vodafone Deutschland (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Vodafone Deutschland unterteilt sein Netz nun in vier verschiedene Schichten. Myriam Recha, Bereichsleiterin Local Design bei Vodafone Deutschland, sagte am 26. November 2019 auf den Nokia Innovation Days in Stuttgart: "Wir sprechen von einem Multilayer-Netzwerk mit dem Kabel als der unteren Schicht, durch die Übernahme von Unitymedia nun auch bundesweit." Dazu komme die mobile Schicht, die Schicht des Internet Of Things (IoT) und "schließlich 5G, als Schicht der Zukunft".

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Cloud Platform Engineer (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Digital Product Owner (m/w/d)
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg), Köln, Leipzig
Detailsuche

Vodafone Deutschland habe 60 Standorte für 5G in 40 Städten errichtet. 60 weitere Sites folgten in den nächsten sechs Monaten, erklärte Recha.

Vodafone Deutschland will kein Telco mehr sein

Vodafone verstehe sich nicht mehr als "Telco", also als Telekommunikationsnetzbetreiber, sondern als "TechCo", als Technologiekonzern. Die Teams müssten bei der Entwicklung von Innovationen frei agieren können, ohne sich kontrolliert zu fühlen, sagte Recha. "Das ist aber nichts Exklusives von Vodafone, davor stehen alle Anwesenden hier im Raum."

Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter bezeichnete in diesem Monat das Kabelnetz als die "technischen Hauptschlagadern" des Konzerns. Nach der Übernahme von Unitymedia mache die Festnetz-Sparte erstmals mehr als die Hälfte vom Gesamtumsatz aus und sei somit das zentrale Standbein. Die Unternehmen Vodafone und Unitymedia erreichten in Deutschland bereits 11,3 Millionen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeit - 10 Millionen Haushalte davon im Verbreitungsgebiet von Vodafone, etwa 1,3 Millionen Haushalte im ehemaligen Verbreitungsgebiet von Unitymedia.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. New State: Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz
    New State
    Neues Pubg für Smartphones mit Überläufern und Cheat-Schutz

    Erangel und andere Elemente aus Battlegrounds plus neue Ideen: Das Entwicklerstudio Pubg Studios bereitet den Start von New State vor.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. Büroausstattung: Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen
    Büroausstattung
    Razer baut Bürostuhl auch für kleinere Menschen

    Im Vergleich zum Iskur soll sich der neue Enki-Stuhl von Razer auch für kleinere Menschen mit Körpergrößen ab 157 cm eignen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /