• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia: Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft

Ari Partinen war bei Nokia für die Pureview-Kameras verantwortlich - und könnte jetzt für bessere Bilder bei künftigen Microsoft-Smartphones sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Bild aus glorreichen Nokia-Zeiten: das Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera
Ein Bild aus glorreichen Nokia-Zeiten: das Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera (Bild: Nokia)

Der finnische Manager Ari Partinen wechselt zu Microsoft und soll dort das Surface Imaging Team verstärken, wie Neowin berichtet. Partinen war bis 2014 bei Nokia für die Pureview-Kameras verantwortlich, ehe die Smartphone-Abteilung des finnischen Unternehmens von Microsoft gekauft wurde.

Stellenmarkt
  1. Robert Koch-Institut, Wildau
  2. SENSIS GmbH, Viersen

Nokias Pureview-Kameras gehörten in der ersten Hälfte der 2010er Jahre mit zu den besten Smartphone-Kameras am Markt. Nokia hatte damals beispielsweise hochauflösende Sensoren für einen verlustfreieren Digitalzoom verwendet.

Partinen machte den Wechsel zu Microsoft nicht mit und ging zu Apple. Zuletzt war er bei AAC Technologies beschäftigt, einem chinesischen Unternehmen, das Akustikkomponenten für Smartphones und Tablets herstellt. AAC Technologies gehört zu den Hauptzulieferern von Apple.

Microsoft hat offenbar Bedarf an Kamerawissen

Mit dem Wechsel Partinens zu Microsofts Surface Imaging Team besteht die Hoffnung, dass die Kameraqualität künftiger Smartphones des Unternehmens besser wird als beim jüngst auch in Deutschland veröffentlichten Surface Duo. Das Surface Duo hat eine einzelne Kamera, deren Bildergebnisse qualitativ der Konkurrenz um Jahre hinterher ist.

Technisch bedingt kann Microsoft beim Surface Duo kein großes Kameramodul verbauen, da das klappbare Smartphone sehr dünn ist. Ob Algorithmen alleine die Bildqualität stark verbessern können, ist allerdings fraglich. Wahrscheinlicher ist ein Zusammenspiel aus besserer Hardware und besseren Algorithmen, für die Partinen in der Zukunft mitverantwortlich wäre.

Aktuell ist noch unklar, ob das Surface Duo überhaupt einen Nachfolger bekommen wird. Im Test von Golem.de hat das Konzept durchaus überzeugt, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt aber angesichts der veralteten Hardware nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

Smartphones (Android) - von Areamobile.de getestet

ProduktnameOnePlus 8 ProSamsung Galaxy S20 UltraHUAWEI P40 ProSony Xperia 1 IISAMSUNG Galaxy FoldMotorola Moto G8 P30 Pro Galaxy S10 ASUS ROG PhoneHuawei Mate 20 ProGalaxy Note 9 Galaxy S10e
HerstellerONEPLUSSamsungHUAWEISonySamsungMotorolaHuaweiSamsungASUS ComputerHUAWEISamsungSamsung
Weitere Daten anzeigen ...
Wertung
Display6.78 Zoll6,9 Zoll6.58 Zoll6.5 Zoll 7,3 Zoll6.4 Zoll6,47 Zoll6,1 Zoll6,59 Zoll6,4 Zoll6,4 Zoll5,8 Zoll
5G (ggf Aufpreis)JaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJa
Prozessortakt8 x 2.84 Gigaherz8 x 2.73 Gigaherzn. .a.n. a. 1 x 2.84 Gigaherzn. a. 8 x 2.6 Gigaherz2 x 2.7 Gigaherz1 x 2.96 Gigaherz2 x 2.6 Gigaherz4 x 2.7 Gigaherz2 x 2.7 Gigaherz
Speicher/Arbeitsspeicher128 GB/8 GB128 GB/12 GB256 GB/8 GB256 GB/8 GB512 GB/ 12 GB64 GB/6 GB128 GB/8 GB128 GB/8 GB512 GB/12 GB128 GB/6 GB128 GB/6 GB128 GB/6 GB
Kameraauflösung48 Megapixel108 Megapixel50 Megapixel12 Megapixel12 Megapixel16 Megapixel40 Megapixel12 Megapixel48 Megapixel40 Megapixel12 Megapixel12 Megapixel
Gewicht199 g220 g209 g181 g276 g188 g192 g157 g240 g189 g201 g150 g
BetriebssystemAndroid 10Android 10Android 10Andorid 10Android 9Android 10Android 9.0Android 9Android 9Android 9Android 8.1 (Oreo)Android 9
Angebote


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,29€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 5,99€
  4. 10,79€

gadthrawn 03. Mär 2021 / Themenstart

Mich haben am meisten Sachen drumherum gestört. Okay bei 7 lief das ganze von CE nicht...

gadthrawn 03. Mär 2021 / Themenstart

Die Smartview Kameras sind nicht so toll... Das ist irgendwie als würde man heutzutage...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /