• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia 800 Tough: HMD Global präsentiert stoßfestes Handy für 110 Euro

Das Nokia 800 Tough soll seinem Namen alle Ehre machen: Das Handy ist wasser- und staubgeschützt und soll auch stärkere Stöße aushalten. Gedacht ist es für Nutzer, die ein einfaches, aber zuverlässiges und stabiles Kommunikationsmittel benötigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Nokia 800 Tough von HMD Global
Das neue Nokia 800 Tough von HMD Global (Bild: HMD Global)

Das finnische Unternehmen HMD Global hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2019 das Handy Nokia 800 Tough vorgestellt. Das Gerät ist ein relativ einfaches Mobiltelefon, das aufgrund des stabilen Gehäuses robuster als andere Handys sein soll. Dank des Betriebssystems KaiOS stehen Nutzern zudem einige von Smartphones bekannte Anwendungen zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Das Gehäuse des Nokia 800 Tought ist mit Kunststoff ummantelt. Das Handy ist nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt; dank dieses Schutzes soll das Handy bis zu 30 Minuten lang in einer Tiefe von maximal 1,5 Metern unter Wasser gehalten werden können. Zudem ist das Gerät nach MIL-STD-810G zertifiziert; dieser Standard beinhaltet unter anderem Fall- und Temperaturtests.

Das Farbdisplay ist 2,4 Zoll groß, die Auflösung liegt bei 320 x 240 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon 205, der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß. Der Flash-Speicher hat eine Größe von 4 GByte, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 32 GByte ist eingebaut. Die technischen Daten ähneln denen des Nokia 2720 Flip stark.

LTE und GPS

Das setzt sich auch bei den Netzwerkfunktionen des Nokia 800 Tough fort: Das Handy unterstützt Cat4-LTE und WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.1. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut.

  • Das Nokia 800 Tough soll dank eines robusten Gehäuses auch Stürze aushalten. (Bild: Nokia)
  • Das Gehäuse des Nokia 800 Tough ist nach IP68 und MIL-STD-801G geschützt. (Bild: Nokia)
  • Auf der Rückseite des Handys ist eine 2-Megapixel-Kamera eingebaut. (Bild: Nokia)
  • Das Display ist 2,4 Zoll groß und ermöglicht keine Touch-Eingabe. (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 800 Tough ist auch in einem sandfarbenen Tarnmuster erhältlich. (Bild: Nokia)
  • Das Nokia 800 Tough hat eine eingebaute Befestigungsöse. (Bild: Nokia)
Das Nokia 800 Tough soll dank eines robusten Gehäuses auch Stürze aushalten. (Bild: Nokia)

Dieser ist nützlich, wenn Nutzer das vorinstallierte Google Maps verwenden. Dank des Betriebssystems KaiOS 2.5 stehen Besitzern des Nokia 800 Tough eine Reihe von Anwendungen zur Verfügung, die auch auf Smartphones laufen - unter anderem Facebook, Whatsapp oder auch der Google Assistant.

Auf der Rückseite des Handys ist eine 2-Megapixel-Kamera mit LED-Licht eingebaut. Bei dieser dürfte es sich um das gleiche Modell wie beim Nokia 2720 Flip handeln, entsprechend bescheiden dürfte auch die Qualität sein.

Das Nokia 800 Tough soll spätestens Anfang Oktober 2019 in Deutschland auf den Markt kommen und 110 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  2. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  3. 94,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)

berritorre 09. Sep 2019

Wie gesagt, der Anwendungsbereich ist da, das ist nicht das Problem. Aber für das, was...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /