Abo
  • Services:
Anzeige
Das Nokia 8 von HMD Global
Das Nokia 8 von HMD Global (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Das Nokia 8 kann im Onlineshop des Herstellers für 580 Euro vorbestellt werden. Ab dem 8. September 2017 soll das Smartphone in den Handel kommen.

Anzeige

Fazit

Das Nokia 8 ist eine gelungene Oberklasse-Premiere von HMD Global. Mit dem Smartphone zeigt der Hersteller, was Nokia nie selbst getan hat: ein konkurrenzfähiges Topsmartphone. Zwar hatte Nokia Oberklasse-Smartphones im Portfolio gehabt, diese kamen allerdings mit Windows Phone 8.1 oder Windows 10 und hatten entsprechend einen geringen Marktanteil.

  • Das neue Nokia 8 von HMD Global (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Nokia 8 hat eine Dual-Kamera mit Zeiss-Objektiven. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Display ist 5,3 Zoll groß und hat eine sehr hohe Auflösung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Home-Button unterhalb des Displays hat einen eingebauten Fingerabdrucksensor. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geladen wird das Nokia 8 über einen USB-Typ-C-Anschluss. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Nokia 8 hat einen Klinkenanschluss, die Frontkamera hat wie die Hauptkameras 13 Megapixel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Gehäuse des Nokia 8 besteht aus Aluminium. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Bei unserem Testgerät ist die Lackierung glänzend und sieht auf den ersten Blick wie Kunststoff aus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Rückseite des Nokia 8 ist nicht sonderlich kratzfest. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein mit der Dual-Kamera des Nokia 8 aufgenommenes Foto (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die Rückseite des Nokia 8 ist nicht sonderlich kratzfest. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Nokia 8 gefällt uns sowohl vom Design als auch von der technischen Ausstattung her. Das Smartphone ist dank des Snapdragon 835 leistungsfähig, hat genügend eingebauten Speicher, einen hochauflösenden Bildschirm und eine gute Kamera. Die Verarbeitung ist bis auf die zu kratzempfindliche Rückseite der lackierten Modelle sehr gut, das Smartphone liegt mit einer Displaygröße von 5,3 Zoll zudem gut in der Hand.

Das Kamerasystem macht gute Fotos und braucht sich nicht vor den Kameras der Konkurrenz zu verstecken. Gut finden wir außerdem, dass wir den monochromen Sensor auch einzeln verwenden können. Die Kamera-App gehört zudem zu den übersichtlichsten am Markt.

Lobenswert sind auch die Auslieferung mit purem Android und die schnelle Einspielung von Googles Sicherheitspatches. HMD Global verzichtet auf Bloatware, was auch längerfristig nur positiv für die Performance des Systems sein dürfte.

Für HMD Global könnte allerdings der Veröffentlichungszeitpunkt des Nokia 8 zum Problem werden: Smartphones mit vergleichbarer Ausstattung wie das Galaxy S8 von Samsung, das Huawei P10, das HTC U11 oder auch das Oneplus Five sind bereits seit mehreren Monaten auf dem Markt. Im Vergleich zu diesen Geräten bietet das Nokia 8 von der Hardwareseite her keinen echten Mehrwert.

Insofern könnten sich Interessenten fragen, warum sie sich gerade jetzt das Nokia 8 kaufen sollten. Dabei spielt auch der Preis eine Rolle: Das Galaxy S8 beispielsweise ist mittlerweile für den gleichen Preis und weniger erhältlich - bei der langen Zeit, die die Marke Nokia aus dem Bewusstsein der meisten Endverbraucher in Deutschland raus ist, könnte hier die Entscheidung doch eher Richtung Samsung tendieren.

Wer auf der Suche nach einem Topsmartphone ist, sollte das Nokia 8 aber in Betracht ziehen. Die technische Ausstattung, die Leistung, das Design und auch der wahrscheinlich nach der Veröffentlichung recht rasch fallende Preis rechtfertigen es, das Gerät zu berücksichtigen.

 Scharfes und sehr helles Display

eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 07. Sep 2017

Nein eben nicht, jedenfalls nicht wesentlich. Aber anscheinend hält sich dieses Gerücht...

Truster 05. Sep 2017

Ich habe mein Nexus 5 auch ca 30 Minuten lang in der Waschmaschine gewaschen. Ich habe es...

Truster 05. Sep 2017

also bei meinen Billigsberger Samsung Ativ S hielt der Akku bei normaler Nutzung bis zu 5...

Yian 01. Sep 2017

Das iPhone 7 ist ein Jahr alt und soll einen Benchwert von 3327 haben. Selbst die noch...

b10111 31. Aug 2017

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  2. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  3. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  4. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  5. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  6. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  7. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  8. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  9. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  10. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: tl;dr von mir mit ein paar der zahlreichen...

    Dr.Glitch | 08:51

  2. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    Palerider | 08:48

  3. Re: Kabel tauschen?

    Hackfleisch | 08:47

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    Hunv | 08:46

  5. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    Mingfu | 08:44


  1. 07:05

  2. 06:36

  3. 06:24

  4. 21:36

  5. 16:50

  6. 14:55

  7. 11:55

  8. 19:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel