Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Nokia 130
Das neue Nokia 130 (Bild: Microsoft)

Nokia 130: Neues Handy mit Dual SIM und Videoplayer für 23 Euro

Mit dem Nokia 130 hält Microsoft an Nokias Strategie fest, sehr günstige und einfache Handys auf den Markt zu bringen: Das Handy bietet kein UMTS, für den geringen Preis bekommt der Käufer jedoch ein Gerät mit langer Akkulaufzeit und einer Dual-SIM-Option.

Anzeige

Microsoft hat mit dem Nokia 130 ein neues, günstiges Handy vorgestellt. Der Nutzer erhält ein Gerät, das neben den Basisfunktionen eines Telefons nicht besonders viele Optionen bietet, dafür aber auch nur 23 Euro kostet. Für manchen Nutzer dürften allerdings die lange Akkulaufzeit und die Dual-SIM-Option interessant sein.

Das Nokia 130 ist mit 106 x 45,5 x 13,9 mm recht klein, das Display ist nur 1,8 Zoll groß. Die Auflösung beträgt 160 x 128 Pixel, was zu einer niedrigen Pixeldichte von 114 ppi führt. Als traditionelles Handy hat das Nokia 130 keinen Touchscreen, die Navigation erfolgt über einen Vier-Wege-Knopf sowie zwei weitere Buttons. Anrufe kann der Nutzer über zwei separate Knöpfe annehmen oder ablehnen.

  • Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)
Das neue Nokia 130 von Microsoft (Bild: Microsoft)

Das Nokia 130 erlaubt es, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu benutzen. Unterstützt werden nur die GSM-Bänder 900 und 1.800 MHz, auf UMTS muss der Nutzer bei diesem Preis verzichten. Einen Browser oder die Möglichkeit, E-Mails zu verschicken, bietet das Handy offenbar nicht. Als Betriebssystem kommt Nokia OS zum Einsatz.

Musik hören und Videos schauen

Microsoft bewirbt das Nokia 130 als kleines Entertainment-Handy: Über einen Steckplatz für Speicherkarten kann der Nutzer mit dem Handy Musik hören und sogar Videos gucken. Inwieweit das auf dem kleinen Display mit geringer Auflösung Spaß macht, ist fraglich; immerhin kann das Gerät im Querformat genutzt werden.

Hört der Nutzer Musik, soll der Akku des Handys fast zwei Tage lang durchhalten. Bei Videobetrachtung ist er laut Microsoft nach 16 Stunden alle. Die maximale Sprechzeit soll 13 Stunden betragen, die Standbyzeit mit zwei SIM-Karten 26 Tage. Eine Kamera, um eigene Videos zu drehen, hat das Nokia 130 allerdings nicht. Auf der Rückseite befindet sich dennoch eine LED-Leuchte: Diese kann als Taschenlampe verwendet werden.

Veröffentlichung noch in diesem Quartal

Das Nokia 103 soll noch in diesem Quartal erscheinen, also bis September 2014 auf den Markt kommen. Offiziell hat Nokia noch nicht bekanntgegeben, in welchen Ländern das 23-Euro-Handy angeboten werden soll. Allerdings erscheint es eher unwahrscheinlich, dass es in Deutschland angeboten wird.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 12. Aug 2014

wollte nur mal erwähnen, dass es auch für unter 40 Euro Handys gibt.

plutoniumsulfat 12. Aug 2014

Das übersteht das doch locker^^

cableape 11. Aug 2014

Schön das Nokia wieder ein Dual Sim anbietet. Aber ich habe mir das 301 als Dual geholt...

Unix_Linux 11. Aug 2014

Wer schreibt noch SMS? Ich dachte whatsapp hat das ersetzt.

Unix_Linux 11. Aug 2014

Gebraucht bekommt man mehr Handy für weniger Geld. Und das nahezu neuwertig.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Carmeq GmbH, Wolfsburg, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  2. 179,99€
  3. 115,00€ - Bestpreis!

Folgen Sie uns
       


  1. Wacoms Intuos Pro Paper im Test

    Weg mit digital, her mit Stift und Papier!

  2. Lieferwagen

    Elektro-Lkw von MAN sollen in Städten fahren

  3. Knirschen und Klemmen

    Macbook Pro 2016 mit Tastaturproblemen

  4. Mobiler Startplatz

    UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

  5. WLAN to Go

    Telekom-Hotspots waren für Fremdsurfer anfällig

  6. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  7. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  8. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  9. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  10. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Sein/e Zeugnis/se würde ich gerne mal sehen...

    Melanchtor | 09:22

  2. Kapitalismusbedenken

    Mingfu | 09:22

  3. Re: Vlt liegts ja auch einfach am Bewerber?

    jidmah | 09:18

  4. Ur using it wrong

    HubertHans | 09:17

  5. Nach Studium Arbeitslos seit 2 Jahren

    Dayfuse | 09:17


  1. 09:07

  2. 07:31

  3. 07:22

  4. 07:13

  5. 05:30

  6. 18:30

  7. 18:14

  8. 16:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel