Node.js, Supercomputer, Anno: Sonst noch was?

Was am 21. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Node.js, Supercomputer, Anno: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Node.js 15 kann Quic: Die aktuelle Version 15 des Javascript-Servers Node.js unterstützt erstmals experimentell das Quic-Protokoll. Grundlage von Node.js bildet die V8-Engine 8.6. Hinzu kommen Support für neue Sprachfunktionen und NPM 7.

Stellenmarkt
  1. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Mehr Open Source bei der EU-Kommission: Die Europäische Kommission hat ihre Open-Source-Strategie für die kommenden Jahre bekannt gegeben. Diese sieht unter anderem eine Stärkung des Open-Source-Prinzips in der Wirtschaft vor. Gesteuert werden sollen die Aufgaben künftig von einem eigenen Program-Office.

Lumi-Supercomputer: Der Lumi des finnischen CSC (Center for Scientific Computing) soll 552 Petaflops erreichen und Mitte 2021 einsatzbereit sein. Das System basiert auf Epyc-CPUs und Radeon-Beschleunigern von AMD, nach aktuellem Stand wäre es der schnellste Rechner der Welt.

Anno 1800 als Brettspiel: Auf Basis des Aufbauspiels Anno 1800 gibt es ab sofort bei Kosmos ein Brettspiel. Es verwendet Grafiken und inhaltliche Elemente vom PC-Vorbild und richtet sich an 2 bis 4 erfahrene Spieler ab 12 Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /