Abo
  • Services:

Noctua: Wenn ein 120-mm-Kühler mit dem Doppelturm mithält

Nachdem Noctua mit dem NF-A12x25 einen sehr guten Lüfter veröffentlicht hat, folgt eine Anpassung des NH-UH12-Kühlers: Dank mehr Heatpipes und Lamellen und besagtem Propeller ist er so stark wie der NH-D15. Zudem gibt es neue Modelle für Intels kommenden 28-Kerner.

Artikel von veröffentlicht am
Neuer NH-U12 mit fast spaltlosem 120-mm-Lüfter (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Auf der Komponentenmesse Computex 2018 hat Noctua erläutert, an welchen CPU-Kühlern die Österreicher derzeit arbeiten: Der Fokus liegt dabei auf Modellen, die den neuen NF-A12x25 (Test) genannten 120-mm-Lüfter verwenden oder den sich in Entwicklung befindlichen 140-mm-Ableger nutzen sollen. Das Luxusproblem dabei ist, dass der NF-A12x25 so stark abschneidet, dass damit ausgerüstete Kühler selbst mit dem bisherigen Topmodell NH-D15 mithalten.

Stellenmarkt
  1. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Noctua überarbeitet derzeit den beliebten NH-U12S, wobei die neue Version wohl ohne S-Suffix auskommen wird. Sie hat sieben statt fünf Heatpipes und breitere Alu-Lamellen, was den Kühler mächtiger macht. Mit zwei NF-A12x25 liefert die fünfte Revision des NH-U12S in etwa die gleiche Leistung wie der NH-D15, ein Doppelturmkühler mit zwei 150-mm-Lüftern.

  • Prototyp eines neuen NH-U12 mit fast spaltlosem 120-mm-Lüfter (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prototyp eines neuen NH-U12 mit fast spaltlosem 120-mm-Lüfter (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prototyp eines neuen NH-U12 mit fast spaltlosem 120-mm-Lüfter (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Potenzielle Nachfolger des NH-U14 und NH-D15 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Drei Kühler für Intels Sockel LGA 3647  (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prototyp eines Tischventilators basierend auf dem NF-A12x25 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Prototyp eines neuen NH-U12 mit fast spaltlosem 120-mm-Lüfter (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Also entwickelt Noctua einen Nachfolger des NH-U14 als Single-Tower und einen Nachfolger des NH-D15 als Dual-Tower, wobei die Einzelturmvariante momentan besser abschneidet. Das 140-mm-Pendant des NF-A12x25 erreicht hingegen bisher nicht die gewünschte Performance, also wird er vorerst intern weiter optimiert.

Für AMDs Threadripper v2 hat Noctua bereits drei TR4-Varianten von unter anderem dem NH-U12S im Angebot, für Intels monströsen Sockel LGA 3647 allerdings keine. Das ändert sich in absehbarer Zeit, da angepasste Modelle basierend auf dem NH-U12 und dem NH-U14 und einem 90-mm-Doppelturm mit entsprechenden Coldplates sowie Montage-Kits erscheinen werden. Intel plant eine 28-Kern-CPU mit über 200 Watt für Workstation als Konter zu den 32-Core-Threadripper-Chips, die für Sommer 2018 angesetzt sind.

Wem der NH-U12S für knapp 60 Euro Straßenpreis zu teuer ist, für den hat Noctua eine Redux-Variante: Sie nutzt einen leicht modifizierten NF-P12-Lüfter und die Lamellen sind nur auf die Heatpipes gesteckt statt verlötetet. Nach einigen Jahren im Betrieb steigt dadurch die CPU-Temperatur um wenige Grad Celsius, dafür soll der Redux-Kühler auch nur 40 Euro kosten.

Und wer passend zum Wetter einen Tischventilator wünscht: Auf Basis des NF-A12x25 hat Noctua ein Modell mit gerichtetem Luftstrom und weiteren Kniffen gebaut, das tatsächlich in den Handel kommen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 4,44€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ms (Golem.de) 08. Jun 2018 / Themenstart

Prototyp ^^

ms (Golem.de) 08. Jun 2018 / Themenstart

Er ist leiser.

norbertgriese 08. Jun 2018 / Themenstart

Also 7 Stück Heatpipes a 6 mm zu je 35W. Mittig auf dem Prozessor angebracht das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /