Abo
  • Services:
Anzeige
Offenbar wollen viele Käufer No Man's Sky zurückgeben.
Offenbar wollen viele Käufer No Man's Sky zurückgeben. (Bild: Hello Games)

No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen

Offenbar wollen viele Käufer No Man's Sky zurückgeben.
Offenbar wollen viele Käufer No Man's Sky zurückgeben. (Bild: Hello Games)

In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

Das gab es so noch nicht in der Geschichte von Steam: Betreiber Valve hat auf der Seite des Weltraumspiels No Man's Sky einen Hinweis angebracht, dass die regulären Erstattungsrichtlinien für eine Rückgabe gelten - und dass "keine Ausnahmeregelungen angeboten werden". Hintergrund sind Berichte in Foren und im sozialen Netz, dass Käufer des Downloadtitels auch nach vielen Spielstunden noch eine Erstattung des Kaufpreises erreicht hätten. Wer ein bisschen sucht, findet sogar Tipps, mit welchen Begründungen das besonders erfolgreich funktionieren soll. Übrigens schreiben gar nicht wenige Gamer, dass sie auch eine Rückgabe im Store der Playstation 4 erreicht hätten. Dort sind Erstattungen eigentlich gar nicht vorgesehen.

Anzeige

Valve will mit dem nun eingefügten Hinweis offenbar deutlich machen, dass - wie sonst auch - eine Rückgabe von No Man's Sky nur innerhalb von 14 Tagen und bei einer maximalen Spielzeit von zwei Stunden möglich sei.

Hintergrund der Erstattungen ist, dass offenbar vielen Spielern nach den ersten paar Stunden No Man's Sky die Motivation flöten geht und sie keine Lust mehr haben. Auch Golem.de hatte im Test bemängelt, dass die "anfängliche Begeisterung schwindet, sobald dem Spieler auffällt, dass sich viele Planeten doch sehr ähneln".


eye home zur Startseite
nachgefragt 31. Aug 2016

es gibt das deutsche recht und das gilt in deutschland, und zwar nur da. da ich als...

Hotohori 31. Aug 2016

Jo, eben das typische Kunden A*** spielen...

Hotohori 31. Aug 2016

NMS wollte zu keinem Zeitpunkt ein realistisches Weltraum Spiel sein, warum auch? Davon...

Hotohori 31. Aug 2016

Keine Angst, auch auf die Spieler wird das keinerlei Auswirkungen haben. ;)

Hotohori 31. Aug 2016

Selbst wenn man mal die Sachen außen vor lässt, dass Dinge fehlen die drin sein sollten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. isento GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel