Abo
  • Services:
Anzeige
No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

No Man's Sky: Prozedurales All zum Entdecken

No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

Jedes virtuelle Atom in No Man's Sky soll prozedural erstellt werden, so das Entwicklerteam Hello Games. Ein erster Trailer zeigt neben Weltraumszenen sehr vielfältige Planetenoberflächen.

Bei einer Preisverleihung des US-Senders Spike TV am Wochenende hat vor allem eine Neuankündigung zum Teil begeisterte Reaktionen im sozialen Netz hervorgerufen: No Man's Sky, ein Weltraumspiel des vierköpfigen Entwicklerstudios Hello Games aus dem englischen Guildford. Die wohl größte Besonderheit ist, dass No Man's Sky vollständig prozedural erstellt wird. Jedes "Atom, Blatt, Baum, Vogel, Fisch, Stein, Ozean, Wolke, Ruine, Stern, Sonne, Galaxie, Planet" soll nicht von Hand, sondern von ausgeklügelten Algorithmen aufgebaut werden.

Anzeige

Der Ansatz geht bei No Man's Sky deutlich weiter als in anderen Titeln. Elite Dangerous von David Braben etwa setzt auch auf automatisch generierte Inhalte, aber eben "nur" für einen Großteil des Spiels - nicht für jedes Atom.

Spielerisch soll No Man's Sky auf Elemente wie Weltraumkämpfe setzen, und auf Entdeckungen. Dazu gehören auch Planetenoberflächen, im Trailer sind unter anderem eine Wüstenwelt und Meere zu sehen. Der Titel soll viele MMO-Elemente enthalten, inklusive Kämpfen gegen andere Spieler im Weltraum.

Zu den anvisierten Plattformen äußert sich Hello Games nur vage - "Next Gen" soll es werden; das 2010 veröffentlichte Joe Danger ist für Playstation 3, Xbox 360, Windows-PC sowie für mobile Endgeräte erhältlich. Auch zum Erscheinungstermin von No Man's Sky äußert sich Hello Games noch nicht.


eye home zur Startseite
Trollversteher 22. Dez 2013

Nicht wirklich, weil die Daten nicht errechnet wurden, sondern in einer Konstanten...

HerrMannelig 10. Dez 2013

ist mir iwie zu doof in der Handhabung. Da ziehe ich Gnomoria vor :) Aber selbst in...

grorg 09. Dez 2013

Erst Cubeworld Dann Trove Jetzt No Man's Sky Scheinen alle auf dem CubeWorld-Erfolg...

DeputyFreddy 09. Dez 2013

Hab nie behauptet das es komplett ruhig geworden ist sondern nur das es immer wieder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen
  3. Stadtwerke Düsseldorf AG, Düsseldorf
  4. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Nur Realms?

    JustDanMan | 14:22

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Test_The_Rest | 14:22

  3. Warum werden wieder Einstellungen ignoriert? (und...

    Cyber | 14:21

  4. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:21

  5. Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    Pecker | 14:20


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel