Abo
  • Services:

Entspannung nach dem Ausbau

Nach zahlreichen hart erarbeiteten Verbesserungen im Exo-Suit, Inventarvergrößerungen und drei neuen Raumschiffen hat sich wieder ein genießbarer Flow in No Man's Sky eingefunden. Mit genügend Platz im Inventar ist das Überleben in den häufig feindlichen Sonnensystemen direkt deutlich stressfreier und weniger gehetzt. Durch die Upgrades im Waffen- und Schildsystem beginnen selbst die zu Beginn öden Raumkämpfe Spaß zu machen, auch wenn sie nie einen nennenswerten Tiefgang entwickeln.

Stellenmarkt
  1. MT AG, Frankfurt am Main
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Während ich so durch das endlose All schipper, mache ich mir aber Gedanken um die Zukunft. Was wird mich wohl hier halten? Warum sollte ich weiter Welten erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen?

Neubeginn ohne Reue

Für die Zukunft von No Man's Sky wünsche ich mir daher deutlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten für mein Raumschiff, mehr Komfort und Platz im Inventar zu Spielbeginn und zuletzt ganz klar die Unterstützung für kooperatives Spielen mit Freunden. Da wäre es mir dann auch egal, noch einmal von vorne anzufangen. Das klappt bei Minecraft Realms schließlich auch immer ganz prima.

Aktuell ist der Spielstart aber primär eine äußerst atmosphärische Sammelorgie von Ressourcen mit jeder Menge Inventar-Frust und eine Handlung gibt es abseits der bereits angesprochenen Kurzgeschichten nicht.

  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
  • No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)
No Man's Sky (Screenshot: Hello Games)

Keine Handlung

Und so kann No Man's Sky anders als ein GTA 5 oder Witcher 3 eben auch nicht den größten Erwartungen standhalten. Hier gibt es keine ausladende Solokampagne mit Storysequenzen - sondern schlicht drei mögliche Anflugsziele im schier endlosen All und jede Menge offene Fragen.

 Monotonie im WeltallVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 399€

ichbinsmalwieder 19. Sep 2016

Ein schwarzes Loch ist kein Loch sondern eine Ansammlung extrem dicht gepackter Materie...

Freyr77 01. Sep 2016

..just saying

leed 29. Aug 2016

Immerhin gibt es schon einen Trick wie man Rocket-Jump artig voran kommt :D

Achranon 25. Aug 2016

Nee, bloß nicht, eins der Dinge die ich an NMS super finde ist das ungestörte...

MrTuscani 25. Aug 2016

Mir macht es (bis auf die ständigen Abstürze) eigentlich auch spaß... Interessant wird...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      •  /