Abo
  • Services:
Anzeige
No Man's Sky
No Man's Sky (Bild: Hello Games)

Stellare Fahndungslevel

Anzeige

Dann kann der Spieler die Gegend erkunden und etwa durch Beschuss mit seiner Waffe auf einen Felsen die für das Herstellen besserer Ausrüstung nötigen Ressourcen abbauen. Wenn er auf einem Planeten mit Tieren landet, kann er diese jagen. Das führt aber dazu, dass sein fünfstufiger Fahndungslevel steigt. Übrigens sucht Hello Games derzeit noch einen Namen, der nicht so stark an GTA erinnert.

Sobald der Fahndungslevel steigt, springt die Planetenverteidigung an, und Roboter aller Art versuchen den Eindringling zu töten. Erst kommen relativ harmlose Flugdrohnen, dann auch riesige Roboter in der Art eines AT-ST. Wer die ausschaltet und dann flüchtet, wird aber früher oder später wieder in Ruhe gelassen.

Es soll auch möglich sein, fast die gesamte Spielzeit im All zu verbringen und dort Transportschiffe zu überfallen und die Fracht dann auf Raumstationen zu bringen oder Gegenstände an einem Ort günstig zu kaufen und sie woanders teurer zu verkaufen.

Obwohl Spieler von No Man's Sky eigentlich ähnlich wie in einem MMO im gleichen Universum unterwegs sind, soll das Spielgefühl eher wie in einem Soloplayer-Programm sein; die Galaxie ist so riesig, dass es nur ganz selten mal zu einem Treffen zwischen zwei menschlichen Spielern kommen soll.

Da muss man sich dann auch fragen, wie es um die Langzeitmotivation bestellt ist: Ohne Handlung und ohne Wettbewerb könnte das Herumsausen im All langweilig werden, wenn es außer den durchaus interessant aussehenden Planeten mit ihrer Flora und Fauna nichts Neues mehr zu entdecken gibt.

Immerhin macht das Spiel einen grafisch sehr ansprechenden Eindruck. Die Welten sehen detail- und abwechslungsreich aus, der Wechsel vom All auf die Planeten wirkt fast nahtlos. Und einige Elemente wurden öffentlich noch gar nicht gezeigt, etwa die dynamischen Tag- und Nachtwechsel auf den Planeten, die sich tatsächlich um ihre Sonnen drehen.

No Man's Sky ist bislang für die Playstation 4 und für Windows-PC angekündigt, einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht.

 No Man's Sky: Das Universum der originellen Planetennamen

eye home zur Startseite
Endwickler 22. Jun 2015

Die Samsung Galaxy kommt bei dir erst hinter der Microsoftgalaxie?

Elgareth 18. Jun 2015

Ich frag mich eher, wieviele "UrAnus"-Planeten es wohl geben wird ^_^

corpid 18. Jun 2015

Ich weis nicht welche Sprache das ist (bin auch gerade zu Faul den Google Übersetzer zu...

TheBigLou13 17. Jun 2015

Oder andersrum wird es wahrscheinlich viele feine Abweichungen von Schimpfwörtern geben...

Ohho 17. Jun 2015

Nö gespeichert wird auf einem zentralen Server. Steht sogar im Artikel ;-) Ist scheinbar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Über englische Seite verfügbar

    viendre | 19:17

  2. Re: Ex-Arbeitgeber bezahlt mich noch heute ...

    Astorek | 19:17

  3. Re: Mixed Reality?

    ms (Golem.de) | 19:16

  4. Re: Und nen brauchbaren Emulator?

    Astorek | 19:15

  5. Re: warum kommt das 15" nicht bei uns

    ms (Golem.de) | 19:13


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel