Abo
  • Services:

Stellare Fahndungslevel

Dann kann der Spieler die Gegend erkunden und etwa durch Beschuss mit seiner Waffe auf einen Felsen die für das Herstellen besserer Ausrüstung nötigen Ressourcen abbauen. Wenn er auf einem Planeten mit Tieren landet, kann er diese jagen. Das führt aber dazu, dass sein fünfstufiger Fahndungslevel steigt. Übrigens sucht Hello Games derzeit noch einen Namen, der nicht so stark an GTA erinnert.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf

Sobald der Fahndungslevel steigt, springt die Planetenverteidigung an, und Roboter aller Art versuchen den Eindringling zu töten. Erst kommen relativ harmlose Flugdrohnen, dann auch riesige Roboter in der Art eines AT-ST. Wer die ausschaltet und dann flüchtet, wird aber früher oder später wieder in Ruhe gelassen.

Es soll auch möglich sein, fast die gesamte Spielzeit im All zu verbringen und dort Transportschiffe zu überfallen und die Fracht dann auf Raumstationen zu bringen oder Gegenstände an einem Ort günstig zu kaufen und sie woanders teurer zu verkaufen.

Obwohl Spieler von No Man's Sky eigentlich ähnlich wie in einem MMO im gleichen Universum unterwegs sind, soll das Spielgefühl eher wie in einem Soloplayer-Programm sein; die Galaxie ist so riesig, dass es nur ganz selten mal zu einem Treffen zwischen zwei menschlichen Spielern kommen soll.

Da muss man sich dann auch fragen, wie es um die Langzeitmotivation bestellt ist: Ohne Handlung und ohne Wettbewerb könnte das Herumsausen im All langweilig werden, wenn es außer den durchaus interessant aussehenden Planeten mit ihrer Flora und Fauna nichts Neues mehr zu entdecken gibt.

Immerhin macht das Spiel einen grafisch sehr ansprechenden Eindruck. Die Welten sehen detail- und abwechslungsreich aus, der Wechsel vom All auf die Planeten wirkt fast nahtlos. Und einige Elemente wurden öffentlich noch gar nicht gezeigt, etwa die dynamischen Tag- und Nachtwechsel auf den Planeten, die sich tatsächlich um ihre Sonnen drehen.

No Man's Sky ist bislang für die Playstation 4 und für Windows-PC angekündigt, einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht.

 No Man's Sky: Das Universum der originellen Planetennamen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,00€
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  3. 177,00€
  4. 209,90€

Endwickler 22. Jun 2015

Die Samsung Galaxy kommt bei dir erst hinter der Microsoftgalaxie?

Elgareth 18. Jun 2015

Ich frag mich eher, wieviele "UrAnus"-Planeten es wohl geben wird ^_^

corpid 18. Jun 2015

Ich weis nicht welche Sprache das ist (bin auch gerade zu Faul den Google Übersetzer zu...

TheBigLou13 17. Jun 2015

Oder andersrum wird es wahrscheinlich viele feine Abweichungen von Schimpfwörtern geben...

Ohho 17. Jun 2015

Nö gespeichert wird auf einem zentralen Server. Steht sogar im Artikel ;-) Ist scheinbar...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
    Windenergie
    Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

    Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
    2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
    3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

      •  /