Abo
  • Services:
Anzeige
Joanie Lemercier mit 3D-Volumendisplay: billige Tricks und 2D-Projektionen
Joanie Lemercier mit 3D-Volumendisplay: billige Tricks und 2D-Projektionen (Bild: Joanie Lemercier/Screenshot: Golem.de)

No-logram: Schwebendes 3D-Display aus Nebel und einem Beamer

Joanie Lemercier mit 3D-Volumendisplay: billige Tricks und 2D-Projektionen
Joanie Lemercier mit 3D-Volumendisplay: billige Tricks und 2D-Projektionen (Bild: Joanie Lemercier/Screenshot: Golem.de)

Ein Mensch und sein Doppelgänger: Letzterer ist aus Licht und schwebt als Projektion im Raum. Eine volumetrische, interaktive Displaytechnik macht es möglich.

Ein feiner Nebel, ein Projektor und einige Sensoren: Aus diesen Komponenten hat der französische Künstler Joanie Lemercier ein interaktives, dreidimensionales Display im freien Raum konstruiert. No-logram nennt er sein Projekt, eine Abkürzung für Not A Hologram.

Anzeige

Der Beamer projiziert Inhalte in den Raum, allerdings nicht wie üblich an die Wand. Stattdessen dient Nebel aus feinen Wassertropfen als Projektionsfläche. Für die Eingabe nutzt er einen Tiefensensor und ein System zur Bilderkennung.

Ein Doppelgänger wird projiziert

So kann er mit den Inhalten im Raum interagieren, etwa den Strahl des Beamers dirigieren. Eine andere Möglichkeit ist, die Person zu erkennen und den Doppelgänger in den freien Raum zu projizieren.

Der aktuelle Aufbau ermögliche die Darstellung auf einer Breite von 12 Metern und in einer Tiefe von 80 Zentimetern. Allerdings lasse sich das System beliebig vergrößern, sagte der Künstler dem US-Online-Nachrichtenangebot The Verge. Er plane das No-logram auf Festivals vorzuführen.

Manche Volumendisplays sind nur Tricks

Den Namen habe er gewählt, um sich gegen anderen Techniken von Volumendisplays abzugrenzen, die gern als Hologramme bezeichnet werden, wie etwa die vermeintliche Auferstehung des US-Rappers Tupac Shakur beim Coachella-Festival 2012 mit Hilfe einer Technik namens Pepper's Ghost. Das seien "in Wirklichkeit billige Tricks und lediglich 2D-Projektionen".

No-logram ist allerdings das nicht das erste Volumendisplay, das mit einem feinen Nebel aus Wasser arbeitet.


eye home zur Startseite
neocron 14. Mär 2017

und das ohne schlechten Support ...

maverick1977 13. Mär 2017

Absolute Zustimmung.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Anschlüsse!

    gaelic | 08:57

  2. Re: Wartbarkeit

    IchBIN | 08:30

  3. Re: Woher der Kultstatus?

    derKlaus | 07:49

  4. Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    WallyPet | 07:41

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    Vollstrecker | 07:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel