Abo
  • Services:
Anzeige
Eine traditionelle Njalla-Hütte.
Eine traditionelle Njalla-Hütte. (Bild: Njalla)

Njalla: Peter Sunde startet anonymen Domainhoster

Eine traditionelle Njalla-Hütte.
Eine traditionelle Njalla-Hütte. (Bild: Njalla)

Peter Sunde will einen neuen, anonymen Domainhoster aufbauen. Dabei geht er einen Schritt weiter als die bisherige Whois-Protection, verlangt seinen Kunden aber einiges an Vertrauen ab.

Der The Pirate Bay-Mitgründer Peter Sunde hat mit Njalla einen neuen Dienst angekündigt, der Kunden eine anonyme Registrierung von Domains ermöglichen soll. Er geht dabei weiter als bisherige Versuche, die Urheberschaft einer Domain zu verschleiern.

Anzeige

Wer bislang anonym eine Domain betreiben will, kann dafür sogenannte Domain-Proxies nutzen. Viele kommerzielle Domainhoster bieten diese Dienstleistung gegen extra Bezahlung an und lassen sich dafür anstelle der Domainbesitzer ins WHOIS-Register eintragen. Diese Maßnahme schützt allerdings laut den Njalla-Machern vor allem gegen Spam und sei kein wirklicher Schutz der Privatsphäre.

Sunde will einen Schritt weitergehen. Sein Dienst Njalla kauft die Domains im Auftrag der Kunden und bleibt auch Eigentümer. Die volle Verfügung über die Verwendung der Domain wird den potentiellen Kunden über einen zusätzlichen Nutzungsvertrag zugesichert. Sunde schreibt: "Wir sind ein freundlicher, betrunkener (aber verantwortungsvoll betrunkener) Strohmann, der die Schuld für deine Äußerungen auf sich nimmt." Die angegebenen Preise für den Dienst variieren zwischen 15 und 75 Euro pro Jahr, .de-Domains werden offenbar nicht angeboten. Das Unternehmen ist unter dem Namen 1337 LLC auf der Karibikinsel Nevis registriert.

Domains können ohne Probleme umziehen

Es soll für Kunden jederzeit problemlos möglich sein, die Domain zu einem anderen Anbieter umzuziehen. Wenn dieser auch einen Whois-Schutz anbietet, bleibt der Name der Eigentümer auch beim Transfer anonym, weil als Vorbesitzer nur Njalla auftaucht. Bislang müssen Domaininhaber beim Transfer zumindest kurzfristig ihre Identität preisgeben, wie zuletzt beim Domaintransfer der rechtsextremen Webseite The Daily Stormer zu sehen war.

Immer wieder wurden Domains in der Vergangenheit beschlagnahmt, etwa bei Urheberrechtsverletzungen. Nach dem Terroranschlag in Charlottesville in den USA hatten aber auch mehrere Dienste in den USA Betreibern nationalistischer Webseiten und Dienste gekündigt und eine Diskussion um die Verantwortung entsprechender Anbieter ausgelöst.


eye home zur Startseite
HowlingMadMurdock 17. Sep 2017

Ja, das war wirklich sehr aufschlussreich. Danke für die Info.

Trockenobst 16. Sep 2017

Ach, das gibts auch für Firmen, Projekte, Cryptogeld...dann sitzt die Oma in Nord-China...

news-fuer-profis 15. Sep 2017

Den Domain-Anbieter gibt es mindestens seit April schon. Die meisten großen IT News...

Dvija 15. Sep 2017

rofl Wo sich doch gefühlte 90% der Spammails genau hinter solchen Diensten verstecken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Verve Consulting GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 03:00

  2. Valkyria Chronicles...

    IT-Kommentator | 02:50

  3. einen "deutschen" Macron ....

    pk_erchner | 02:21

  4. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  5. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel