• IT-Karriere:
  • Services:

Nixon Mission: Robuste Android-Wear-Smartwatch für Surfer und Skifahrer

Der Uhrenhersteller Nixon hat eine eigene Smartwatch vorgestellt, die sich besonders an Surfer, Taucher und Wintersportler richten soll. Die Uhr soll sehr robust und dank spezieller Apps auf bestimmte Sportarten ausgerichtet sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nixon Mission, eine Android-Wear-Smartwatch für Sportler
Die Nixon Mission, eine Android-Wear-Smartwatch für Sportler (Bild: Nixon)

Mit der Mission hat der Uhrenhersteller Nixon eine neue Android-Wear-Smartwatch präsentiert. Ähnlich wie Casios Smart Outdoor Watch ist die Mission robust gebaut und soll entsprechend widerstandsfähig sein. Dank einer Wasserdichte bis zehn ATM soll die Uhr zudem bis zu einer Tiefe von 100 Metern vor Wassereindringen geschützt sein. Dafür ist das Gehäuse mit 48 mm nicht gerade dünn.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg

Das Display der Mission ist rund und dürfte in etwa so groß sein wie das der aktuellen Moto 360 - eine genaue Angabe macht Nixon auf der deutschsprachigen Produktseite nicht. Im Inneren der Uhr arbeitet Qualcomms neuer Wearable-Prozessor Snapdragon Wear 2100; dieser soll eine bis zu 25 Prozent geringere Leistungsaufnahme als der Snapdragon 400 haben und nimmt dank einer um 30 Prozent kleineren Die-Fläche weniger Platz weg.

  • Die Android-Wear-Smartwatch Mission von Nixon (Bild: Nixon)
  • Die Android-Wear-Smartwatch Mission von Nixon (Bild: Nixon)
  • Die Android-Wear-Smartwatch Mission von Nixon (Bild: Nixon)
  • Die Android-Wear-Smartwatch Mission von Nixon (Bild: Nixon)
Die Android-Wear-Smartwatch Mission von Nixon (Bild: Nixon)

Surf- und Skiinformationen am Handgelenk

Neben den üblichen Funktionen von Android Wear bietet die Mission eine eigene App, die Surf- und Wintersportinformationen anzeigen kann. So lassen sich neben dem Wetter auch die Höhe des aktuellen Wellengangs oder des Neuschnees in Echtzeit anzeigen. Dafür arbeitet Nixon mit den Diensten Surfline und Snocountry zusammen. Zusätzlich können Nutzer den Dienst Trace nutzen, um ihre Touren aufzuzeichnen.

Interessant ist allerdings die Frage, wie gut die Mission in den vom Hersteller anvisierten Situationen letztlich funktioniert: Mit nassen Fingern, wie Surfer sie zweifelsfrei haben, dürfte sich der Touchscreen der Uhr genauso schlecht bedienen lassen wie mit dicken Handschuhen, wie sie Ski- und Snowboardfahrer tragen.

Die Nixon Mission soll in den Grundfarben Schwarz, Grau und Orange erhältlich sein, Nutzer können zudem aus über 20 verschiedenen Armbändern und 15 verschiedenen Lünetten auswählen. Einen Preis und ein Veröffentlichungsdatum hat Nixon noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  2. (u. a. Bosch Professional, Monitore, Gaming-Chairs & Samsung-Fernseher zu Bestpreisen)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)
  4. (u. a. Samsung 970 Evo PCIe-SSD 1TB für 98,45€, Logitech G502 Hero Gaming-Maus für 34,12€)

Student14 18. Mär 2016

Beim kiten wüsste ich gerne meine aktuelle geschwindigkeit oder distanz.. Dazu die...

Dwalinn 17. Mär 2016

15mm Eine LG Watch R hat beispielsweise 12 mm Hier handelt es sich glasklar um eine...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /