Abo
  • IT-Karriere:

Nist: Zweite Runde im Wettbewerb für Post-Quanten-Kryptographie

Die US-Standardisierungsbehörde Nist hat eine Vorauswahl von Algorithmen getroffen, die für zukünftige Standards von quantensicheren Algorithmen in Frage kommen.

Artikel veröffentlicht am , Hanno Böck
Welche Verschlüsselung wird in Zukunft noch funktionieren? Das Nist versucht es herauszufinden.
Welche Verschlüsselung wird in Zukunft noch funktionieren? Das Nist versucht es herauszufinden. (Bild: Basotxerri, Wikimedia Commons/CC-BY-SA 4.0)

Siebzehn Verschlüsselungsalgorithmen und neun Signaturverfahren haben es durch eine Vorauswahl der US-Standardisierungsbehörde Nist geschafft. Das Nist will mit einem Wettbewerb die Suche nach zukünftigen Post-Quanten-Verschlüsselungsalgorithmen befördern, denn nahezu alle heutzutage verwendeten Public-Key-Algorithmen könnten in der Zukunft durch Quantencomputer unsicher werden.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München
  2. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München

Ursprünglich wurden für den Nist-Wettbewerb 69 Vorschläge eingereicht. Die große Zahl hatte auch schon zu Sorgen unter Kryptographen geführt, dass dies schlicht zu viele Varianten sind, um sie sinnvoll analysieren zu können. Jetzt ist das Feld deutlich gelichtet.

Quantencomputer wären theoretisch in der Lage, alle heute verbreiteten Public-Key-Verschlüsselungs- und Signaturverfahren zu knacken. Das gilt beispielsweise für RSA und für Schlüsselaustauschalgorithmen mit elliptischen Kurven.

Wann und ob Quantencomputer gebaut werden, weiß niemand. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass das bereits in zehn Jahren der Fall sein könnte, andere sind skeptisch und halten es für nahezu unmöglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 80,90€ + Versand
  3. 294€

Freax 02. Feb 2019

Wie jetzt... Die haben eine Rückseite??

hannob (golem.de) 31. Jan 2019

Das ist dazu als Kontext vielleicht interessant: https://www.golem.de/news/dual-ec-drbg...

schnedan 30. Jan 2019

was machen wir eigentlich um uns zukünftig vor NSA und anderen zu schützen?


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /