Abo
  • Services:
Anzeige
Die Wii-Konsole
Die Wii-Konsole (Bild: Nintendo)

Nintendo: Wii und DS sind offline

Nintendo hat die Online-Server für Wii- und DS-Spiele abgeschaltet. Matchmaking und Multiplayer-Wettstreite, beispielsweise in Mario Kart Wii, sind nicht mehr möglich. Die Community arbeitet daher an einer eigenen Lösung, die bereits mit einigen Spielen funktioniert.

Anzeige

Wie angekündigt, sind die Matchmaking- und Multiplayer-Server der Nintendo Wii und des Nintendo DS seit dem 20. Mai 2014 offline. Die Konsole wurde 2006 vorgestellt und 2013 durch die Wii Mini ohne Online-Funktion ersetzt, das DS-Handheld stammt gar von 2004.

Zu den nun nicht mehr online im Multiplayer-Modus spielbaren Titeln zählen unter anderem Legend of Zelda Phantom Hourglass, Mario Kart DS, Metroid Prime Hunters, Pokémon White Version, Tetris DS, Mario Kart Wii und Super Smash Bros Brawl.

Alle Titel laufen wie gehabt offline, lokale Partien mit Freunden sind also weiterhin möglich. Die Abschaltung der Dienste betrifft logischerweise auch Wii-Spiele, die auf der Wii U gestartet werden.

Die Homebrew-Community hat jedoch den Nintendo DWC (DS & Wii Connection) Emulator entwickelt, mit dem beispielsweise Mario Kart DS und Mario Kart Wii wieder online spielbar sind.


eye home zur Startseite
JakeJeremy 22. Mai 2014

MKWii kam am 11.04.2008 in Europa raus. Das Problem ist, Nintendo kann eben nichts dran...

JakeJeremy 22. Mai 2014

Du hast geschrieben "aber kein Nachfolger auf einer anderen Konsole", was impliziert...

IrgendeinNutzer 21. Mai 2014

Den 100% genauen Grund werden leider nur sie wissen, ich denke aber auch das wie LH es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: 20 Jahre zu spät...

    Hakuro | 08:00

  2. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 07:45

  3. Re: 999 Mrd $ Klage

    Marius428 | 07:39

  4. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    RicoBrassers | 06:51

  5. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel