Abo
  • Services:

Nintendo: Switch streift die 20-Millionen-Marke

Die Nintendo Switch ist etwas mehr als ein Jahr auf dem Markt, jetzt meldet der Hersteller rund 19,67 Millionen verkaufte Geräte. Im letzten Quartal ist der Absatz allerdings leicht zurückgegangen.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Nintendo hat bislang fast 20 Millionen Switch verkauft.
Nintendo hat bislang fast 20 Millionen Switch verkauft. (Bild: Nintendo)

Anfang März 2017 hat Nintendo weltweit seine Hybridkonsole Switch veröffentlicht, nun meldet das Unternehmen für Stand Ende Juni 2018 rund 19,67 Millionen verkaufte Einheiten. Allein in den Monaten April bis Juni 2018 habe man 1,88 Millionen Switch abgesetzt. Das ist weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, als es 1,97 Millionen Geräte waren - allerdings gab es damals auch mehr Hype um die relativ neue Switch.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen

Bislang sind außerdem rund 86,93 Millionen Spiele für die Plattform verkauft worden. In den Monaten April bis Juni 2018 waren es 17,96 Millionen - ein deutliches, wenn auch erwartbares Plus gegenüber den 8,14 Millionen Games im gleichen Vorjahreszeitraum.

Das starke Geschäft mit der Software hat Nintendo einen überraschend hohen Quartalsgewinn beschert. Der operative Gewinn verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu von 16,2 Milliarden Yen (rund 124 Millionen Euro) auf 30,5 Milliarden Yen (rund 235 Millionen Euro), wie das Unternehmen am 31. Juli 2018 in Tokio mitteilte. Das ist deutlich mehr als von Analysten erwartet.

Der Nettogewinn legte um 44 Prozent auf 30,6 Milliarden Yen (rund 125 Millionen Euro) zu. Beim Umsatz verfehlt Nintendo hingegen die Erwartungen der Branchenexperten. Die Erlöse wuchsen wegen der schwächelnden Konsolenverkäufe nur um neun Prozent auf 168 Milliarden Yen (1,28 Milliarden Euro).

An ihren Zielen für das laufende Geschäftsjahr bis Ende März 2019 hält die Nintendo-Führung um den neuen Präsidenten Shuntaro Furukawa fest. Der Umsatz soll auf 1,2 Billionen Yen (9 Milliarden Euro) steigen, der operative Gewinn soll 225 Milliarden Yen (1,7 Milliarden Euro) erreichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469,00€
  2. 92,90€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 85% reduziert
  4. 109,00€

Lastfight 18. Jan 2019

Ich habe meinen SX Pro unter https://www.dgchips.com/ gekauft und der SX Pro wurde...

Z101 01. Aug 2018

Vgchartz ist in vielen moderierten Internetforen als Quelle verboten, aus gutem Grund...

Sterling_Archer 01. Aug 2018

nur um mal was zur haltbarkeit der switch zu sagen https://www.youtube.com/watch?v...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /