Nintendo Switch: Sofa-Neuauflage von Zelda Skyward Sword vorgestellt

HD-Grafik und eine Alternative zur Bewegungssteuerung: Nintendo bringt das Wii-Zelda auf die Switch. Auch Splatoon 3 wurde angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Legend of Zelda: Skyward Sword HD
Artwork von The Legend of Zelda: Skyward Sword HD (Bild: Nintendo)

Auf Neuigkeiten zum Nachfolger von Breath of the Wild müssen wir noch warten. Im Rahmen einer Onlinepräsentation am 17. Februar 2021 hat Nintendo die Fans von Zelda ganz offiziell auf später vertröstet. Stattdessen hat der Publisher eine Neuauflage von Skyward Sword (Test des Originals auf Golem.de) angekündigt - Gerüchte darüber gibt es schon länger.

Skyward Sword ist das letzte große, 2011 für die Wii veröffentlichte The Legend of Zelda - quasi der Vorgänger von Breath of the Wild. Bei Fans ist es nicht ganz so beliebt, weil die ersten Spielstunden recht linear sind und weil die Bewegungssteuerung auf der Wii langfristig ganz schön anstrengend sein kann.

Deshalb gibt es auf der Switch eine Alternative: Das Schwert etwa kann ohne besondere Armbewegungen mit dem rechten Analogstick geführt werden. Wer die Steuerung von der Wii haben möchte, kann sie mit einem Joy-Con in jeder Hand ebenfalls verwenden - allerdings nicht auf der Switch Lite.

Neben dieser Neuerung bietet Skyward Sword HD natürlich angepasste Grafik. Im Trailer wirkt das wesentlich weniger matschig als einige Szenen aus dem Original, aber richtig zeitgemäß sieht das Remake nicht aus. Es soll ab dem 16. Juli 2021 für rund 60 Euro erhältlich sein.

Neben dem überarbeiteten Zelda-Spiel hat Nintendo noch ein paar weitere Neuheiten vorgestellt. Erst 2022 soll Splatoon 3 erscheinen. Spieler sind als kampferprobte Inklinge und Oktolinge in der Wüstenstadt Splatsville unterwegs.

Es soll neue Arenen, Manöver und Waffen geben. Außerdem verspricht Nintendo wieder Revierkämpfe für zwei Teams aus jeweils vier Spielern.

Auch will Nintendo am 25. Juni 2021 ein neues Mario Golf für die Switch veröffentlichen. Geplant ist ein Storymodus, in dem man mit seinem Protagonisten die ganz große Karriere auf dem Grün absolviert. Und es soll mehrere Arten von Multiplayer geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


genussge 18. Feb 2021

Vom reinen technischen Aufwand her, ist es sicherlich etwas teurer aber warum günstiger...

Garius 18. Feb 2021

Vielleicht gibt's ne Special Edition mit nem Fancy Aufsatz zum reinstecken der Joycons xD

genussge 18. Feb 2021

Na ja wir haben gerade mal Februar. Es wird sicherlich nicht die letzte Ausgabe Nintendo...

mnementh 18. Feb 2021

Ich kann das nicht erwarten. Final Fantasy Tactics in Octopath Grafik mit verzweigender...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /