Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo Switch: Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen

Statt Marios One-Man-Show gab es in Nintendos E3-Präsentation einige Neuankündigungen und Gameplay zu sehen. Unter anderem können sich Spieler auf ein Pokémon-Rollenspiel für die Switch freuen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo von Metroid Prime 4
Das Logo von Metroid Prime 4 (Bild: Nintendo)

Wer dachte, bei Nintendo würde sich auf der Messe alles nur um Super Mario Odyssey drehen, hat sich getäuscht. Die Neuankündigungen können sich sehen lassen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Game Freak hat mit der Entwicklung eines dedizierten Pokémon-Rollenspiels für die Nintendo Switch begonnen. Die Arbeiten sollen noch über ein Jahr dauern, aber nach dem bereits angekündigten Pokémon Ultrasonne und Ultramond schafft es künftig nun doch ein echtes Pokémon-RPG auf eine zumindest optionale Heimkonsole. Die mobilen Möglichkeiten der Switch haben Game Freak zu diesem bedeutsamen Schritt bewogen.

Samus Aran kehrt in Metroid Prime 4 zurück. Mehr als ein Logo gab es allerdings noch nicht zu sehen. Metroid Prime 1 und 2 erschienen für den Nintendo Gamecube, der dritte Serienteil, Corruption für die Wii. Für den die Nintendo-3DS/2DS-Familie erscheint ein Remake von Samus Returns in 3D-Grafik. Das Gameplay bleibt aber klassisch zweidimensional.

Ein neues Kirby-Spiel soll 2018 erscheinen, eine Portierung von Rocket League noch 2017 im Winter erscheinen. Auch die Switch-Fassung von Rocket League ist mit den Versionen auf der Playstation 4, Xbox One, PC und MacOS kompatibel. Sony hat aber noch nicht das Einverständnis für Cross-Platform-Multiplayer gegeben.

In Xenoblade Chronicles 2 von Monolithsoft reisen die Hauptcharaktere Rex und Pyra in traditioneller japanischer Rollenspielmanier in die Fantasiewelt Elysium. Nintendo zeigte erstmals längere Spielszenen, in denen das Kampfsystem und die Charaktere im Vordergrund standen.

Als Rausschmeißer gab es viele schöne neue Spielszenen von Nintendos wichtigster Entwicklung zu sehen: Super Mario Odyssey. Das 3D-Jump'n Run soll am 27. Oktober 2017 veröffentlicht werden. Durch zahlreiche Anspielungen auf die echte Welt mit Swing-Musik, menschlichen Charakteren und Städten, hinterlässt Odyssey zumindest bereits optisch einen äußerst frischen Eindruck. Durch Marios lebendige Mütze kann sich der Klempner in frühere Gegner und Gegenstände verwandeln und steuern. Wir werden den Titel im Verlauf der Messe anspielen und unsere Impressionen teilen.

Nintendo nannte keine Details zur Virtual Console, Classic Games oder dem Onlineservice, der 2018 starten soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...

nolonar 14. Jun 2017

Und genau darum erübrigt sich die Diskussion. Beide Seiten haben lediglich Mutmassungen...

mnementh 14. Jun 2017

Ah, danke für die Infos. Klingt alles ganz gut. :-)

mnementh 14. Jun 2017

Das hat doch niemand in dem Direct behauptet: https://www.youtube.com/watch?v...

cebewee 14. Jun 2017

Leute, die vollwertige Engines (oder auch vollwertige Betriebssysteme) entwickeln können...

Ockermonn 14. Jun 2017

Dito, mich turn Odyssey gerade auch nicht an. Allerdings war ich bei Super Mario Galaxy...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


      Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
      Garmin Fenix 6 im Test
      Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

      Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
      Ein Test von Peter Steinlechner

      1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
      2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

        •  /