Abo
  • Services:

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

Handheld und Heimkonsole mit Bewegungssteuerung zugleich: Nintendos Hybridkonsole Switch soll bekannte Konzepte nicht nur verbinden, sondern auch verbessern. Beim Anspielen überzeugt sie uns aber nur in Teildisziplinen.

Artikel von veröffentlicht am
Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek tritt in Milk von 1-2 Switch an.
Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek tritt in Milk von 1-2 Switch an. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Hohe Auflösung! Zwei Analogsticks! Konsolenqualität! Zum Mitnehmen! Auf einem Anspiel-Event haben wir unseren Erstkontakt mit Nintendos neuer Hybridkonsole Switch. Sie ist klassische Heimkonsole wie Xbox oder Playstation mit Bewegungssteuerung wie bei der Wii und Handheld zugleich. Dafür hat Nintendo zwei neue Bewegungscontroller entwickelt: die Joy-Cons. Sie sind das auffälligste Merkmal der Konsole.

Die ersten Stunden mit der Switch wecken nostalgische Gefühle. Im Konsolenmodus sitzen Spieler klassisch vor dem TV und spielen zum Beispiel mit dem Pro-Controller. Der Pro-Controller ist ebenfalls neu, fühlt sich aber vertraut an. Beim Ausprobieren des Bewegungsbox-Spiels Arms oder der vielen Minigames von 1-2 Switch erinnern wir uns an das spaßige Herumfuchteln mit der Wii. Vor dem Fernseher mit dem neuen Pro-Controller in der Hand unterscheidet sich die Switch gar nicht von anderen klassischen Konsolen.

  • Der Switch Pro Controller (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Der Switch Pro Controller (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Der Switch Pro Controller (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Der Switch Pro Controller (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Der Switch Pro Controller (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Die Basisstation der Switch (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Switch im Handheld-Modus (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Dock von oben (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Dock von der Seite (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nintendo Switch (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nintendo Switch (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Nintendo Switch (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Die Joy-Cons ohne ... (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • ... und mit Plastikerweiterung für erhöhte L- und R-Tasten (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Alle Knöpfe der Joy-Cons (Bild: Nintendo)
Switch im Handheld-Modus (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ein völlig autarkes Handheld

Das Besondere an der Switch zeigt sich, wenn der Spieler die beiden Bewegungscontroller Joy-Con links und rechts vom Display einrastet und die Konsole darauf aus dem Dock hebt und mit auf die Reise nimmt - alles komplett ohne Kabelsalat. Dann wird sie zum extrem breiten Handheld. Während das Gamepad der Wii U nur in einem beschränkten Radius in Funknähe zur Basisstation genutzt werden konnte, ist die Switch autark.

Möglich wird die Hybridfähigkeit durch die Verpflanzung der zentralen Komponenten (CPU, GPU etc.) in die Displayeinheit - man kann getrost primär von einem Tablet sprechen, das Nintendo auf den Markt bringt. Und im Handheldmodus zeigt sich, was die Konsole kann: Das Spielen ist ähnlich wie auf der Playstation Vita oder dem 3DS - nur deutlich schöner und komplexer.

Joy-Cons: Wii-Fernbedienung Plus Ex Ultra 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 24,99€
  3. 9,95€

Tyler_Durden_ 25. Jan 2017

Nur mal so am Rande was passiert, wenn man mal wieder Legacy-Hardware ohne 3rd-Party...

Tyler_Durden_ 25. Jan 2017

Das stimmt nicht. Bis zur Wii waren Nintendo-Konsolen immer mindestens der aktuellen...

MistelMistel 25. Jan 2017

Ich werde zwar nicht fürs Spielen bezahlt (bin also kein Pro-Gamer), aber ich bin 38 und...

der_wahre_hannes 23. Jan 2017

Vor allem die Vita ist ein wunderbares Stück Hardware. Nutze ich leider auch viel zu...

CSCmdr 18. Jan 2017

Ja. Auf der WiiU gab es so einige, die sich über den eShop erwerben ließen. Deutlich...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /