Abo
  • Services:
Anzeige
Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android.
Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android. (Bild: Nintendo)

Nintendo: Super Mario Run springt noch im März 2017 auf Android

Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android.
Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android. (Bild: Nintendo)

Nintendo hat den Termin für die Android-Version von Super Mario Run genannt - und angekündigt, dass am gleichen Tag das Update für Version 2.00 der iOS-Fassung mit neuen spielbaren Charakteren erscheint.

Am 23. März 2017 soll weltweit die Android-Version von Super Mario Run veröffentlicht werden, so Nintendo. Damit erscheint das Spiel rund drei Monate, nachdem es für iOS auf den Markt kam, im Play Store von Google. Ähnlich wie bei der Fassung für iPhone und iPad (Test auf Golem.de) dürfte es rund 10 Euro kosten, die Demoversion mit ihren drei spielbaren Levels zur Vollversion umzuwandeln.

Anzeige

Am gleichen Tag will Nintendo für die iOS-Ausgabe von Super Mario Run das Update auf Version 2.0 bereitstellen. Sie soll unter anderem neue spielbare Charaktere bieten - welche, sagt Nintendo bislang nicht. Außerdem sollen Spieler der kostenlosen Version eine Prüfung von Bowser bestehen können, um auch im vierten Level antreten zu können. Ob das Spiel auf Android gleich mit den Inhalten aus der iOS-Version 2.0 erscheint, ist unbekannt.

Der Hauptmodus von Super Mario Run ist eine Kampagne, in der Spieler mit Mario durch sechs Welten mit jeweils vier Abschnitten hüpfen und rennen. Insgesamt gibt es 24 Level, darunter aus anderen Titeln bekannte Umgebungen wie das klassische Wiesengrün, eine düstere Gespensterhöhle und eine Sandwüstenlandschaft. Im Mobilspiel läuft Mario automatisch, der Spieler muss sich also in erster Linie um das perfekte Timing beim Springen kümmern.

Nachtrag vom 23. März 2017, 8:50 Uhr

Super Mario Run ist bereits einen Tag früher als ursprünglich geplant für Android erschienen - also am Abend des 22. März 2017. Gleichzeitig hat Nintendo das Update 2.00 der Version für Smartphones und Tablets unter iOS veröffentlicht. Beide stehen nun als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
WebNeuland 23. Mär 2017

Tja, spiele ich es halt nicht. Schade.

Axido 23. Mär 2017

Weil sich Android-Nutzer schon etwas betrogen gefühlt haben müssen, als die App Ende...

Lord Gamma 23. Mär 2017

Bei Hearthstone kann man sein Geld in einem beliebigen Store (sogar bei Blizzard selbst...

LH 23. Mär 2017

Nur die ersten Leven, nicht das ganze Spiel

Topf 21. Mär 2017

Bisher spiele ich sehr gerne seit längerem Run Sackboy, Run!, ein wunderschönes Spiel mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. AKDB, München
  3. Basler AG, Ahrensburg
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    thomas.pi | 08:24

  2. Naiv

    Pldoom | 05:17

  3. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  4. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  5. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel