Abo
  • Services:

Nintendo: Super Mario Run springt noch im März 2017 auf Android

Nintendo hat den Termin für die Android-Version von Super Mario Run genannt - und angekündigt, dass am gleichen Tag das Update für Version 2.00 der iOS-Fassung mit neuen spielbaren Charakteren erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,
Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android.
Super Mario Run erscheint am 23. März 2017 für Android. (Bild: Nintendo)

Am 23. März 2017 soll weltweit die Android-Version von Super Mario Run veröffentlicht werden, so Nintendo. Damit erscheint das Spiel rund drei Monate, nachdem es für iOS auf den Markt kam, im Play Store von Google. Ähnlich wie bei der Fassung für iPhone und iPad (Test auf Golem.de) dürfte es rund 10 Euro kosten, die Demoversion mit ihren drei spielbaren Levels zur Vollversion umzuwandeln.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Am gleichen Tag will Nintendo für die iOS-Ausgabe von Super Mario Run das Update auf Version 2.0 bereitstellen. Sie soll unter anderem neue spielbare Charaktere bieten - welche, sagt Nintendo bislang nicht. Außerdem sollen Spieler der kostenlosen Version eine Prüfung von Bowser bestehen können, um auch im vierten Level antreten zu können. Ob das Spiel auf Android gleich mit den Inhalten aus der iOS-Version 2.0 erscheint, ist unbekannt.

Der Hauptmodus von Super Mario Run ist eine Kampagne, in der Spieler mit Mario durch sechs Welten mit jeweils vier Abschnitten hüpfen und rennen. Insgesamt gibt es 24 Level, darunter aus anderen Titeln bekannte Umgebungen wie das klassische Wiesengrün, eine düstere Gespensterhöhle und eine Sandwüstenlandschaft. Im Mobilspiel läuft Mario automatisch, der Spieler muss sich also in erster Linie um das perfekte Timing beim Springen kümmern.

Nachtrag vom 23. März 2017, 8:50 Uhr

Super Mario Run ist bereits einen Tag früher als ursprünglich geplant für Android erschienen - also am Abend des 22. März 2017. Gleichzeitig hat Nintendo das Update 2.00 der Version für Smartphones und Tablets unter iOS veröffentlicht. Beide stehen nun als Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 14,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

WebNeuland 23. Mär 2017

Tja, spiele ich es halt nicht. Schade.

Axido 23. Mär 2017

Weil sich Android-Nutzer schon etwas betrogen gefühlt haben müssen, als die App Ende...

Lord Gamma 23. Mär 2017

Bei Hearthstone kann man sein Geld in einem beliebigen Store (sogar bei Blizzard selbst...

LH 23. Mär 2017

Nur die ersten Leven, nicht das ganze Spiel

Topf 21. Mär 2017

Bisher spiele ich sehr gerne seit längerem Run Sackboy, Run!, ein wunderschönes Spiel mit...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

    •  /