• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Super Mario Bros. auf Jagd nach Preisrekord

Über 310.000 US-Dollar bietet jemand für ein Original von Super Mario Bros. - das ist viel mehr als der bisherige Rekord beim gleichen Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Super Mario Bros.
Artwork von Super Mario Bros. (Bild: Nintendo)

In den kommenden Tagen dürfte der Rekord des höchsten jemals bezahlten Preises für ein Videospiel fallen: Bei mindestens 310.000 US-Dollar steht momentan das Gebot, das ein unbekannter Käufer für eine besondere Version von Super Mario Bros. zu zahlen bereit ist. Mit den Provisionen für das Auktionshaus sind sogar 376.000 US-Dollar fällig.

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. Hays AG, München

Der Preis liegt wesentlich höher als der letzte bekannte Rekord aus dem November 2020: Damals wurden 156.000 US-Dollar ebenfalls für Super Mario Bros. auf dem Nintendo Entertainment System (NES) bezahlt.

Der wesentlich höhere Preis für die aktuelle Version hat mehrere Gründe. Vor allem ist die nun angebotene Version älter: Die für 156.000 US-Dollar verkaufte Fassung stammt aus dem Jahr 1990, während es nun um ein Super Mario Bros. von 1985 geht.

Im gleichen Jahr kam das NES in den USA auf den Markt, also mehr oder weniger gleichzeitig mit dem Spiel - so genau lässt sich das heutzutage gar nicht mehr sagen.

Nach Angaben von Heritage Auctions müsste es sich auch deshalb um eine sehr frühe Version handeln, weil ein bestimmter Code auf der Verpackung noch nicht zu finden ist. Der sei erst ab 1987 aufgedruckt worden.

Außerdem sei die Box inklusive der Klarsichthülle noch nicht geöffnet worden und in einem sehr guten Zustand. Davon abgesehen müssten die Versionen des Spiels selbst von 1985 und 1990 fast oder ganz identisch sein.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury [Nintendo Switch]

Wer überlegt, in die Auktion einzusteigen: Das nächste Gebot liegt bei 320.000 US-Dollar. Momentan läuft eine Phase mit Vorabgeboten, die eigentliche Versteigerung erfolgt ab dem 1. April bis zum 4. April 2021.

Heritage Auctions ist auf die Versteigerung von Comics, Filmen sowie eben Computerspielen und Hardware spezialisiert. Retrogaming boomt zwar, aber nicht immer werden Höchstpreise erzielt.

Im März 2020 hatte das Unternehmen den einzig bekannten Prototyp einer Nintendo Playstation versteigert - für vergleichsweise günstige 360.000 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 383€
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)

ldlx 29. Mär 2021 / Themenstart

89$ + Zoll... noch eine Wertanlage :-) Das gibt zuhause nur Ärger.

ElMario 29. Mär 2021 / Themenstart

...mit dem Thema auseinandersetzt, stößt man, mit Verlaub, auf einen Haufen aus Betrügern...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /