Ender Lilies und Grindstone

Phil Fishs einzigartiges Pixel-Abenteuer hat nichts von seinem Charme eingebüßt und ist nach wie vor eines der intelligentesten unabhängig produzierten Spiele aller Zeiten.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Schwerpunkt Container Services und Container Management
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart
  2. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
Detailsuche

Dank dem zeitlosem Grafikstil macht der ursprünglich für die Xbox 360 programmierte und später auf so gut wie alle Plattformen portierte Titel auch noch heute eine gute Figur.

Musik, Gameplay und Rätsel spielen nach wie vor in einer eigenen Liga. Wer diesen Klassiker noch nicht kennt, sollte zugreifen.

Erhältlich für Nintendo Switch; rund 14 Euro. Auch für zahlreiche andere Systeme erhältlich.

Ender Lilies - Quietus of the Knights

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Hübsch-düsterer Anime-Style, Metroidvania und Dark Souls als Vorbilder und ein Kampfsystem, in dem sich unterschiedliche Attacken originell kombinieren lassen: Ender Lilies mischt seine Zutaten zu einem gelungenen Ganzen.

Als nur scheinbar wehrloses Mädchen durchquert man in dem Spiel von Adglobe und Live Wire eine zerstörte Fantasywelt und kämpft sich mit der Hilfe unterschiedlicher Geister voran.

Ender Lilies macht nur wenig neu, doch das stört nicht, wenn das Bewährte derart souverän serviert wird und dazu noch so hübsch ist. Etwa 15 Stunden lang ist man mit dem melancholischen Abenteuer beschäftigt.

Der Schwierigkeitsgrad ist dabei angenehm herausfordernd, ohne den Frustlevel der Souls-Spiele zu erreichen. Ein perfektes Abenteuer für verregnete Sommertage.

Erhältlich für Nintendo Switch; rund 25 Euro. Außerdem für Windows-PC, PS4 und Xbox One/X/S.

Grindstone

Das 2019 exklusiv für den Aboservice Apple Arcade veröffentlichte Puzzle-Spiel Grindstone hat weltweit schon mehrere Millionen Spieler begeistert.

Auf der Switch darf man schon seit Ende 2020 ebenso rabiat wie taktisch kleine Monster schnetzeln - eine späte, sommerliche Erinnerung an dieses tolle Spiel ist aber auf keinen Fall verkehrt.

Wie sonst auch im Genre ist das Grundprinzip von Grindstone simpel. Durch das Verbinden gleicher Gegnertypen schlägt unser Cartoon-Held eine Schneise der Verwüstung in das Spielfeld.

Bosskämpfe, Sammelaufgaben und Dutzende weitere Komplikationen machen das scheinbar kleine Spiel aber schnell herausfordernd und höchst motivierend.

Erhältlich für Nintendo Switch; rund 17 Euro; außerdem für iOS und Windows-PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 The House in Fata Morgana, Boomerang X und Fez
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


TarikVaineTree 16. Aug 2021 / Themenstart

Zitat vom Artikel: "Dass Steam Deck von Valve tatsächlich so etwas wie ein "Switch...

Astorek 16. Aug 2021 / Themenstart

Ist tatsächlich eine der (wenigen) Gründe, weshalb ich meine WiiU noch nicht abgebaut...

Astorek 16. Aug 2021 / Themenstart

Meinst du die Trilogie, die die ersten drei Teile in einem Bundle verkauft? Da hatte...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /