Nintendo, Sony, Barcelona: Dem MWC rennen erneut die Aussteller weg

Was am 1. April 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Nintendo, Sony, Barcelona: Dem MWC rennen erneut die Aussteller weg
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Days Gone kostenlos mit Playstation Plus: Wer eine Playstation 4 oder 5 sowie ein Plus-Abo hat, kann sich ab dem 6. April 2021 ohne weitere Zuzahlung das gelungene postapokalyptische Open-World-Zombie-Abenteuer Days Gone (Test auf Golem.de) herunterladen. Außerdem gibt es laut dem Playstation Blog das Actionspiel Zombie Army 4: Dead sowie Oddworld Soulstorm. Letzteres ist allerdings nur auf der PS5 spielbar. (ps)

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist Kommunikation (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. (Junior) .NET Entwickler (m/w/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Terminverschiebung für Luxus-Gameboy: Das Unternehmen Analogue hat den Veröffentlichungstermin für sein Handheld Pocket (News auf Golem.de) auf Oktober 2021 verschoben. Als Grund nennt der Hersteller die Lieferengpässe. Mit dem Analogue Pocket lassen sich Cartridges von klassischen Handhelds spielen. Das funktioniert nicht per Emulation, stattdessen sind die originalen Spielemodule erforderlich. (ps)

Intel und Cisco kehren der Mobilfunkmesse MWC den Rücken: Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, die weltweit wichtigste Mobilfunkmesse, muss auf wichtige Unternehmen verzichten. Nach Informationen von Welt hat sich neben dem US-Chiphersteller Intel und dem US-amerikanischen Netzwerkspezialisten Cisco auch der Drohnen-Weltmarktführer DJI aus China entschlossen, Ende Juni nicht nach Spanien zu reisen. "In Übereinstimmung mit unseren Richtlinien in Bezug auf die laufende Pandemie wird unsere Präsenz auf dem diesjährigen MWC nur digital sein und wir werden keinen Stand haben", heißt es bei Intel. Die Gesundheit der Mitarbeiter habe oberste Priorität. Auch Cisco führt Sicherheitsgründe an. Ericsson, Nokia und Sony hatten schon vor gut drei Wochen ihren Ausstieg bekanntgegeben. Der Welt bestätigte nun auch der Drohnen-Hersteller DJI seine Absage. Im vergangenen Jahr war der MWC die erste große internationale Messe, die wegen der Pandemie abgesagt wurde. In diesem Jahr hat der Veranstalter, die GSM Association, die Messe bereits von ihrem ursprünglichen Termin im Februar auf Ende Juni verlegt. (asa)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bildbearbeitungstool bei Github
Triangula und die Schönheit der Mathematik

Helferlein Triangula ist ein gelungenes Tool, um Bilder kunstvoll in Polygone zu zerlegen. Mit einem weiteren Tool können sie als Platzhalter auf Webseiten eingesetzt werden.
Von Kristof Zerbe

Bildbearbeitungstool bei Github: Triangula und die Schönheit der Mathematik
Artikel
  1. Chipmangel: Auto-Export um 23 Milliarden Euro gesunken
    Chipmangel
    Auto-Export um 23 Milliarden Euro gesunken

    Im dritten Quartal sanken die Auto-Exporte laut Statistischem Bundesamt deutlich. Die Exporte von E-Autos nahmen hingegen zu.

  2. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

  3. Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
    Giga Factory Berlin
    Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

    Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD-CPUs zu Bestpreisen (u. a. Ryzen 7 5800X 348€) • Bis zu 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MediaMarkt/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 128GB 299€) • Alternate (u. a. be quiet Slim CPU-Kühler 29,99€) • WD Blue SN550 2TB ab 149€ [Werbung]
    •  /