Abo
  • Services:

Nintendo: Patente statt Geld

Nintendo hat den Rechtsstreit mit einem US-Hersteller von Fitnessgeräten gewonnen. Der zahlt allerdings nicht - statt Geld hat Nintendo nun das Patentportfolio erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Wii Fit U auf einer Spielemesse
Nintendo Wii Fit U auf einer Spielemesse (Bild: Frederic J. Brown/AFP)

Im Rahmen einer Notauktion im US-Staat Maryland hat Nintendo das Patentportfolio der Computerfitnessfirma IA Labs ersteigert. Dazu gehören vermutlich auch die zwei Patente, wegen derer IA Labs im Jahr 2010 geklagt hatte; unter anderem ging es um ein "Computer interactive isometric exercise system".

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

IA Labs war der Auffassung, dass Nintendo mit seinem Balance Board, der Wiimote und anderem Zubehör gegen Patentrechte verstößt und hatte nach erfolglos verlaufenen Gesprächen geklagt. Im Juni 2013 wurde der Rechtsstreit endgültig beendet. Nintendo hatte gewonnen, IA Labs musste unter anderem für Anwaltskosten zahlen - was die Firma allerdings bislang nicht gemacht hat. Mit der Übernahme des Patentportfolios wurde Nintendo nach eigenen Angaben nun immerhin ein Teil der Kosten ausgeglichen.

"Die Vergangenheit zeigt, dass wir energisch gegen Klagen wie die von IA Labs vorgehen, wenn wir überzeugt sind, nicht gegen fremde Patente zu verstoßen", kommentiert Richard Medway, Geschäftsführer von Nintendo of America. "Dazu gehört auch, dass Kosten und Ausgaben vom Verursacher des Verfahrens beglichen werden müssen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /