Abo
  • Services:

Nintendo: Patent über Konsole ohne optisches Laufwerk

Anbindung an Netzwerke und Unterstützung von Speicherkarten, aber ausdrücklich kein optisches Laufwerk enthält eine Spielkonsole, für die Nintendo ein Patent beantragt hat. Es ist denkbar, dass damit das unter dem Codenamen NX bezeichnete System gemeint ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeichnung aus Nintendo-Patentantrag
Zeichnung aus Nintendo-Patentantrag (Bild: Nintendo)

Nintendo hat in den USA ein Patent für eine Spielkonsole eingereicht, die ausdrücklich "nicht mit einem optischen Laufwerk ausgerüstet" ist. Das steht in dem erst jetzt veröffentlichten Antrag vom Februar 2015. Der Rest der Beschreibung klingt wenig auffällig: Das Beispielsystem verfüge über eine Festplatte, einen Prozessor und drahtlose Anbindung an Netzwerke. Als Eingabegerät kommt ein Controller mit Display infrage - was natürlich an die Wii U erinnert.

Stellenmarkt
  1. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Minimal ungewöhnlich ist lediglich, dass Nintendo das genannte System mit einer Speicherkarte ausstattet. Das könnte man als Rückkehr zu den früher gebräuchlichen Cartridges verstehen.

Natürlich stellt sich bei dem Patent die Frage, ob es in irgendeinem Zusammenhang mit der NX steht. So nennt Nintendo derzeit ein System, an dem schon etwas länger gearbeitet wird und das 2016 vorgestellt werden soll.

Bislang liegen keine Informationen über NX vor. Nintendo hatte nur Gerüchte dementiert, dass es auf Basis von Android läuft und angedeutet, dass man in einen Leistungswettbewerb mit der Playstation 4 treten solle - und stattdessen ein grundlegend neues Konzept verfolge. Ab und an ist gerüchteweise zu hören, dass es sich um eine Art Virtual- oder Augmented-Reality-Zusatz für die Wii U handeln könnte. Allerdings wäre dafür eher viel Hardwareleistung nötig.

Denkbar ist allerdings auch, dass das Patent nichts mit NX zu tun hat, sondern Nintendo nur versucht, die grundlegenden Systemstrukturen zu sichern, etwa zum Schutz vor Patenttrollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. ab 399€
  3. 119,90€

My1 16. Jun 2016

ja das mit dem install kann schon nervig sein aber sehr lange hat das bei mir bisher...

Kleba 25. Aug 2015

Pardon, dann hab ich dich falsch verstanden.

Garius 25. Aug 2015

Stimmt schon, aber mittlerweile haben wir doch genügend Salamischeiben serviert...

plutoniumsulfat 25. Aug 2015

Einmal für Rechner ohne Laufwerk aber auch so lohnt sich der Stick schon ab der zweiten...

TrollNo1 24. Aug 2015

Vor 30 Jahren hatten die aber noch keine Festplatten eingebaut, oder?


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /