Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo NX: Bluetooth-Multifunktionskonsole mit Xbox-One-Tempo

Smartphones und andere Hardware lassen sich per Bluetooth koppeln, die Geschwindigkeit ist ungefähr auf dem Stand der Xbox One: So lauten einiger der neuen Gerüchte über NX, die nächste Konsole von Nintendo.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Legend of Zelda (Wii U)
Artwork von The Legend of Zelda (Wii U) (Bild: Nintendo)

Ein Handheld, eine Konsole oder gar ein modulares Hybridsystem? Spekulationen über die nächste Konsole von Nintendo gibt es viele. Jetzt sorgt ein angeblicher Insider namens Geno für weitere Gerüchte. Immerhin hat er aber in der Vergangenheit schon ein paar zutreffende Informationen über Hardware und Software abgeliefert.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Landkreis Tübingen, Tübingen

Seinen jüngsten Aussagen zufolge soll das Gerät mit dem Projektnamen NX eine Konsole fürs Wohnzimmer sein, die sich aber per Bluetooth mit Smartphones, Tablets oder anderer Hardware koppeln lässt. Dann soll es sogar möglich sein, Anrufe per Konsole entgegenzunehmen oder Textnachrichten damit zu verfassen und zu verschicken.

NX soll ungefähr so leistungsstark wie eine Xbox One sein. Besonderen Aufwand soll Nintendo mit dem Betriebssystem NintendOS betreiben, das modular aufgebaut sein und stark an Android erinnern soll. Vor einiger Zeit gab es tatsächlich Gerüchte, dass der japanische Konzern ein paar Programmierer von Google abgeworben haben soll. Bestätigt wurde das aber bislang nie. Geno meldet laut Dualpixels.com, dass das Gerät ähnlich wie eine Playstation 4 oder Xbox One aufgebaut sein soll und Spiele entsprechend einfach portierbar seien.

NX soll den neuen Gerüchten zufolge drahtlos mit dem Fernseher verbunden werden. Dazu müsse in dessen HDMI-Eingang allerdings ein Dongle stecken. Informationen über die Eingabegeräte gibt es keine - bis auf die, dass die Analogsticks mit einer Art Force-Feedback-System ausgestattet sein sollen.

Fast zeitgleich hat auf Neogaf ein weiterer angeblicher Insider geschrieben, dass NX bereits Ende 2016 erscheinen soll. Einer der zum oder kurz nach dem Start verfügbaren Titel ist das bislang für die Wii U angekündigte The Legend of Zelda, das aber möglicherweise für beide Plattformen erscheint. In Zusammenarbeit mit Electronic Arts soll es außerdem - unter anderem - NX-Versionen von Fifa und Madden geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)

DY 04. Mär 2016

Nun, automatisch nicht. Aber es handelt sich um eine komplette Neuwentwicklung mit neuer...

LH 03. Mär 2016

Beschwerden zu erhaltenen Drohungen bitte direkt an Golem senden. Ansonsten ist es doch...

LH 02. Mär 2016

;) Da bin ich eher etwas zurückhaltend. An sich war sie einfach zu nutzen, aber leider...

kraftw33rk 01. Mär 2016

Oho, da hat jemand das fantastische 'F-Zero GX' auf dem Gamecube verpasst... https://www...

DY 01. Mär 2016

Ich vermute eher man will die ZEN APU, wie die beiden anderen Wettbewerber einsetzen...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /